Kinder-Lernspiele & Förderspiele für Kinder (59)

Das Sortiment von Kinder-Lernspielen bei JAKO-O

Mathematik und Sprache sind die bedeutendsten Schulfächer in der Grundschule. Entsprechend nehmen Zähl- und Rechenspiele einen besonderen Platz in unserem Sortiment ein. Für Vorschüler gibt es tolle Lernspiele, bei denen gar nicht auffällt, dass dabei gelernt wird, weil das Rechnen und Buchstabieren zum Spiel gehört. Schon in jungen Jahren sind Memo-Spiele ein beliebtes Gedächtnistraining ab 2 Jahren. Ab 4 Jahren kommen Buchstaben und Zahlen ins Spiel. Ab 6 Jahren kann schon Wissen über Pflanzen und Tiere spielerisch gesammelt werden. Unsere Auswahl ist bietet für jedes Alter ein passendes Lernspiel. Damit ihr eurem Nachwuchs die größtmögliche Freude mit dem Lernspiel garantieren könnt, bitten wir euch, die Altersempfehlung der Produkte zu beachten. So wird euer Kind weder über- noch unterfordert. Tipp: Nutzt in unserem Shop die praktische Filterfunktion. Damit könnt ihr das jeweilige Alter einstellen und findet passende Spiele für euer Kind.

Kinder-Förderspiele: Eine spezielle Art von Lernspielen

Förderspiele für Kinder sind das Sahnehäubchen der Lernspiele. Dabei werden konkretere Lern-Effekte erzielt. Für die ganz Kleinen können dies Memo-Spiele sein, die sich mit einem bestimmten Thema befassen. Manche Spiele sind auch für das motorische Lernen sehr geeignet. Oder es sind Musikspiele, die an ein Instrument heranführen können, etwa per Tastaturmatte an das Klavier. Wenn ältere Kinder schon ihre individuellen Talente entwickeln, können die Lernspiele zusätzliche Neugier abrufen: Schnelles Kopfrechnen macht mit einer Fliegenklatsche sehr viel mehr Laune als ohne. So sind in jeder Altersstufe und bei jeder Neigung andere Förderspiele sinnreich. Unser Sortiment bietet euch umfangreiche Anregung beim Kauf.

Ab welchem Alter Lernspiele für Kinder sinnvoll sind

Lern- und Förderspiele sind ab 2 Jahren interessant. Memo-Spiele eignen sich für kleine Kinder, Spiele fürs Schnellrechnen bei Grundschulkindern ab 8 Jahren. Wenn euer Kind in der Vorschulschule ist, möchtet ihr vielleicht auch zu Hause die spielerische Art zu lernen unterstützen. Zum Beispiel können Memo-Spiele mit Märchenthematik die Vorlese-Erfahrung von Geschichten intensivieren. Wer weiß noch, wann Schneewittchen zu den Zwergen kam und was sie dann dort machte? Für Kinder ab 4 Jahren sind diese Form von Memo-Spielen an vorherige Alltags-Erlebnisse, wie etwa einen Arztbesuch, gekoppelt. Ab 6 Jahren ist euer Kind wahrscheinlich schon in der Schule. Dabei können Spiele das Lesen und Rechnen unterstützen, aber auch das Wissen über die Natur, über Pflanzen und Tiere. Im Spiel wird das Wissen nachhaltig abgespeichert.

Mit Spaß lernen: Förderspiele für Kinder

Spiele müssen vor allem Spaß machen. Ein Lernspiel ist aber kein Widerspruch in sich. Hochwertige Spiele schaffen es, dass das Lernen fast unbemerkt mit dem Spiel einhergeht. In unserem Sortiment findet ihr eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Spiele. Erfolgreich waren zum Beispiel bei Vorschulkindern in den letzten Jahren die Bandolo-Bänderspiele aus dem Arena Verlag. Die Fragen müssen mit einem Band gelöst werden. Ob die Lösungen auch richtig waren, erfahren die Kinder auf der Rückseite. So werden physische Handlungen mit intelligenten Themen verknüpft, Spaß und Spiel miteinander vereint. Schnelligkeit macht auch immer Spaß: wer kann am schnellsten Rechnen? Bei uns findet ihr Spiele, die euren Kindern und euch gemeinsam immer wieder Freude machen.

Weitere Kinderspiele

Neben unseren Lern- und Förderspielen findet ihr bei uns weitere Spiele für Kinder. So könnt ihr gemeinsam mit euren Kleinen u. a. folgende Spiele und Puzzle ausprobieren und spielen: