Protektoren

9 Produkte gefunden
Größe
übernehmen
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen
Geschlecht
übernehmen
themen-kw04-protektoren.jpg

Aktive Kids lieben es, auf Rollen und Rädern unterwegs zu sein. Kindgerechte Protektoren sind dabei unverzichtbar. Finden Sie die passende Schutzausrüstung bei JAKO-O.

themen-kw04-protektoren.jpg

Brauchen Kinder Knieschoner und Co.?

Hat der Nachwuchs erst seine Leidenschaft fürs Skaten oder BMX-Fahren entdeckt, melden sich nicht selten elterliche Sorgen: Wie hoch ist das Verletzungsrisiko der gewählten Sportart? Worin bestehen die Gefahren? Und was kann man tun, um Blessuren möglichst wirksam vorzubeugen? Ganz gleich, wie sicher die Kids auf dem Brett oder den Inlinern unterwegs sind, ein Helm gehört zur Grundausstattung, aber auch spezielle Protektoren für Kinder sind für einen optimalen Schutz unverzichtbar. Sie federn mögliche Stürze ab und schonen so die empfindlichen Gelenke der Kids vor Verletzungen.

Welche Kinder-Protektoren gibt es?

Neben Helmen gehören Kinder-Knieschoner sicher zu den gängigsten Protektoren für Kids. Da bei einem Sturz meist das gesamte Körpergewicht auf den Knien landet, ist die Aufprallenergie besonders hoch. Die Knieschützer für Kinder sorgen dafür, dass weniger Kräfte auf das Gelenk einwirken und beugen zuverlässig Schürfwunden vor. Ebenso verhält es sich mit Ellbogenschonern. Sie sind unerlässlich, um die auf das Gelenk wirkenden Kräfte zu reduzieren, da auch in diesem Bereich kaum schützende Muskeln verlaufen. Kommt es beim Rollschuhlaufen oder Skateboardfahren zu einem Sturz, benutzen Kinder meist reflexartig die Hände, um sich abzufangen. Selbst wenn das richtige Fallen trainiert wird, gehören aus diesem Grund auch Handgelenkschoner unbedingt zur Kinder-Schutzausrüstung beim Inlinern und Co. Sie umhüllen die Gelenke und Handflächen und schützen auch bei hohen Geschwindigkeiten vor Abschürfungen und Brüchen. Tipp: Mit einem Set, das Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschoner umfasst, ist die Skate-Schutzausrüstung für Kinder mit einem Schlag komplett. Gehört noch ein Beutel zur Aufbewahrung dazu, umso besser: Der Nachwuchs hat alles griffbereit und muss vor dem nächsten Besuch der Skateanlage nicht erst sein Equipment zusammensuchen.

Wie sind Kinder-Protektoren aufgebaut?

Kinder-Knieschoner und –Protektoren bestehen in der Regel aus einer stoßfesten Hartschale und einer stoßdämpfenden Schaumpolsterung. Elastische Partien, die wie Stulpen über Arme und Beine gezogen werden können, sorgen für einen guten Sitz der Designs. Klettverschlüsse ermöglichen eine individuelle Anpassung in der Weite. Alle Teile der Schutzausrüstung sollten anatomisch geformt sein und die Bewegungsfreiheit möglichst wenig beeinträchtigen. Atmungsaktive Materialien halten den Tragekomfort auch bei ausdauernden Fahrten hoch. Knieschoner für Kinder sollten so wie alle anderen Bestandteile der Schutzausrüstung die Norm EN 14120 erfüllen. Sie bestimmt die Anforderungen und Prüfverfahren für Punkte wie Ergonomie, Festigkeit, Abrieb, Stoßdämpfung und, und, und.

Wie finde ich die richtige Größe für Kinder-Protektoren?

Um die richtige Größe für Kinder-Knieschoner und Co. zu finden, kommen Sie nicht daran vorbei, die Informationen des jeweiligen Herstellers zu Rate ziehen. Manche Firmen nehmen die Körpergröße und das Gewicht des Kindes als Kriterium einer Zuordnung. Andere setzen auf eine Kombination aus Alter und Gewicht. Auch die Körpergröße allein kann zur Bestimmung einer Protektorengröße herangezogen werden. Aber keine Sorge – JAKO-O stellt Ihnen alle wichtigen Angaben direkt auf der Seite ihres favorisierten Produkts zusammen. Denn: Nur richtig sitzende Schoner bieten optimalen Schutz.