HABA-Nachtlichter

31 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
themen-kw34-nachtlichter.jpg

Im Dunklen ist es heimelig und gemütlich. Das Sortiment aus HABA-Steckdosenlichtern, Schlummerlichtern und Nachtlichtern & Co. bietet eine Bilderwelt zum Träumen. JAKO-O wünscht ihrem Nachwuchs eine gute Nacht. Weiterlesen...

Die Auswahl von HABA-Nachtlichtern und -Schlummerlichtern

Was ist für Ihren Nachwuchs wohl das Beste? Im Sortiment von HABA-Nachtlichter & Co. gibt es viel zu entdecken. Der Taschenlampenprojektor etwa ist für Kinder, die zu fortgeschrittener Stunde doch noch ein bisschen aktiver sind, wenn sie ins Bett müssen. Das Kind hält diese Lampe in der Hand und kann aus mehreren Bildmotiven jenes auswählen, das auf die Wand projiziert wird. Bei den Steckdosenlichtern gibt es in zwei grundsätzliche Varianten: eine auch mit Wechselmotiven oder eine mit nur einem projizierten Bild. Das Schlummerlicht hingegen projiziert nicht, sondern leuchtet selbst von innen oder mit einem dekorativen Element.

Die Motive der HABA-Steckdosenlichter und -Schlummerlichter

Wenn Sie sich für eine Lampenart entschieden haben, folgt gleich die nächste Entscheidung. Welche Themenwelt ist wohl die richtige? Die Tiere vom Bauernhof oder bezaubernde Traumwesen? Die Leuchten mit Wechselmotiven kommen mit gleich sechs unterschiedlichen Bildern. Bei den Taschenlampenprojektoren entscheidet das Kind per Knopfdruck selbst, welches Motiv länger auf der Wand erscheinen soll. Beim HABA-Steckdosenlicht dagegen stellen Sie das Motiv mit einem Rädchen ein. Bei den Schlummerlichtern hingegen kommt es nicht auf das Bild an, sie begeistern mit ihren dekorativen Elementen. Sie leuchten als kleiner Dino, im Inneren einen Schneekugel mit Figuren oder als Hintergrundbeleuchtung eines dekorativen Wandelements.

Wie die HABA-Nachtlichter betrieben werden

HABA-Nachtlichter laufen mit einem energiesparenden LED-Leuchtmittel und sind mit Sensoren für den Betrieb bei Dunkelheit ausgestattet. Die Steckdosenlichter projizieren selbstredend direkt von der Steckdose in den Raum und gehen automatisch an, wenn das Licht ausgeht. Manche HABA-Schlummerlichter wie der Gute-Nacht-Drache wiederum bekommen den Strom von einer Ladestation, auf die sie gestellt werden: Danach können sie mehrere Stunden leuchten. Die Schneekugellichter laufen dagegen im Batteriebetrieb, wobei auch schonmal drei einander abwechselnde Farben für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen, während die glitzernden Schneeflocken zauberhaft umhergewirbelt werden. In der Regel bleiben die Lichter in der Nacht an. Manche Schlummerlichter wie der Traumfalter schalten hingegen Musik und Licht nach 30 Minuten aus.

Einschlafen leicht gemacht mit den Steckdosenlichtern von HABA

So ein schönes Schlummerlicht bezaubert mit der Haptik der Objekte. Es ist auch bei Tageslicht dekorativ, vergleichbar etwa mit einem Mobile. Wenn dann die Nacht beginnt, wird das Objekt zusätzlich beleuchtet. Ein Steckdosenlicht überzeugt mit einer versteckten Funktion: Am Tag wird die Stromquelle vor neugierigen Kinderfingern verborgen. Toll ist zudem, wenn die Bilder auch noch von etwas Musik begleitet werden. Es beruhigt die Kleinsten, wenn sie sich mit den leuchtenden Bildern beschäftigen. Apropos Bilder: Neben den technischen Varianten sind die Bildmotive der HABA-Nachtlicher & Co. auch stilistisch sehr vielfältig. Hier erscheinen die Sternenwichtel und Nachtwächterbär wie aquarelliert aus einem Kinderbuch, dort treten die Galaxien oder Einsatzwagen in klar umrissenen Zeichnungen auf. Gemeinsam ist allen aber: Sie entführen in träumerische Bilderwelten, um die Kleinen auf eine angenehme Nachtruhe einzustimmen.