Heut hab ich Geburtstag!

GEBURTSTAGS-PARTY

Sommer, Sonne und Wasserspiele

Der Hochsommer-Monat Juli bietet sich wie kaum ein anderer Monat für eine "Beachparty" an. Strände gibt es natürlich am Meer, aber auch am See, am Teich und am Fluss – und wenn gar nichts davon in der Nähe ist, dann tut es auch ein Schwimmbad. Sogar um ein Schwimmbecken im Garten lässt sich eine tolle Strandparty veranstalten.

Spiele am Strand oder im Garten

Wasser ausschöpfen: Dazu braucht ihr 2 große Eimer und viele kleiner Becher. Stellt euch in 2 Reihen am Ufer auf. Zwischen jedem Kind muss ca. 5 – 10 m Abstand sein. Am Anfang jeder Schlange steht ein Korb mit den Bechern. Am Ende jeder Schlange steht ein großer Eimer. Auf Kommando geht es los. Der Erste hat den Becher in der Hand und läuft los, macht den Becher voll Wasser, läuft zu seinem Hintermann und übergibt sein Wasser. Der rennt zum Nächsten, und der Erste holt den nächsten Becher voll Wasser. Der Letzte füllt den übriggebliebenen Inhalt in den Eimer. Gewonnen hat, wer nach einer vorher festgelegten Zeit (Stoppuhr) das meiste Wasser in seinem Eimer hat oder wenn eine Mannschaft keine Becher mehr hat.

Strandgut einsammeln: Wenn euer Strandfest zu Ende geht, gibt es noch ein Spiel, das Strandgut einsammeln heißt. Denn die Dinge, die im Laufe des Tages so in der Gegend verstreut wurden, gehören da nicht hin und es ist keine Frage, dass alles so aufgeräumt wird, als wenn hier nie eine Party gewesen wäre.

Schnelle Flotte: Jeder faltet ein Papierschiffchen und rollt ein Stück Papier zu einem Pusterohr zusammen. Auf Kommando setzen alle ihr Schiff ins Wasser und pusten los, was das Zeug hält. Wessen Schiff zuerst das andere Ufer erreicht, hat gewonnen.

Party-Hits