Wir sind die Weihnachtsfreunde!

Wir sind die Weihnachtsfreunde!

Vielleicht denkst du, dass wir uns schon seit 100 Jahren kennen. Aber das ist gar nicht so: Piku und Matti haben sich zufällig getroffen, mitten in Lappland, mitten im Schneesturm. Und dass direkt vor Elos Haustür!

Wobei, so ganz zufällig war das alles nicht: Piku und Matti sind nämlich einem Kometen gefolgt. Der stand gerade direkt über Elos Haus, als sie mit den Nasen zusammenstießen. Aber inzwischen ist der Komet weitergeflogen.

Elo Elche Piku Pinguin und Matti Eisbär

Elos Haus ist toll! Es ist warm und urgemütlich – und außerdem ist es auch eine einzige große Weihnachtswerkstatt! Hier kann man backen, basteln, werken, stricken, häkeln, hämmern, bohren, schweißen, tackern, kleben, binden … und noch viel mehr. Elo ist nämlich Spezialist für Weihnachtsfeierei, so viel verraten wir dir schon. Mehr über unseren Lieblingselch erfährst du in der nächsten Woche.

Im Weihnachtshaus
Mit dem Kajak über das Wasser fahren

Das Weihnachtshaus steht übrigens direkt an der Bucht eines kleinen Fjords. Das ist praktisch, denn so können wir mit dem Kajak über das Wasser fahren – oder mit dem Schlitten über den weißen Schnee. Dann besuchen wir Freunde oder wir fahren zum Einkaufen in die kleine Stadt. Wo das Haus ganz genau steht? In Lappland. Denn da wohnt auch der Weihnachtsmann. Der ist der direkte Nachbar von Elo Elch.

Wissenswertes

Wo ist eigentlich Lappland?

Lappland gibt es wirklich. Es ist ein Landstrich, der sich über den Norden von Schweden, Norwegen, Finnland und einem kleinen Teil Russlands zieht. Er heißt so, weil hier die „Lappen“ wohnen. Denn früher wurden die Ureinwohner Nordeuropas so genannt. Aber eigentlich heißen sie „Samen“, und so nennt man sie heute auch. Die Samen sind ein uraltes Volk, das schon in dieser kalten Region lebte, lange bevor andere Menschen in diese Länder zogen.

Ein bisschen ist das so wie mit den Indianern, die auch schon lange in Nordamerika waren, bevor die Europäer dort ankamen. Lappland liegt nördlich des Polarkreises. Das bedeutet, dass es im Sommer nachts nicht dunkel und im Winter tagsüber nicht hell wird. Da kann man einen Kometen natürlich gut sehen! Polarlichter übrigens auch.

Lappland

Welche Tiere gibt es in Lappland?

In Lappland leben nur wenige Menschen, dafür aber viele Tiere. Im Sommer vor allem Mücken. Denn hier gibt es, neben Gebirgen und Wäldern mit Birken, Pappeln und Espen auch weite Moor-, Fluss- und Seenlandschaften. Besonders reich an Arten ist die

Vogelwelt. Außerdem gibt es hier Rentiere, die in großen Herden umherziehen. Auch Lemminge, Elche und Bären leben in Lappland – Wölfe, Luchse und Polarfüchse sind hingegen selten geworden. Mehr über Elche erfährst du in der nächsten Woche!

zurück zur Themenübersicht