Oh wie schön! Weihnachtsdeko basteln mit Kindern

Weihnachtsdeko_basteln_123_650.jpg
© 123RF

Endlich ist wieder Weihnachten! Die schönste Zeit im Jahr kündigt sich mit Weihnachtsliedern und den vertrauten Düften, vor allem aber mit fantasievollen Dekorationen an. Wenn Lichterketten die Straßen schmücken und weihnachtliche Bilder in den Fenstern hängen, wenn an den Türen wieder Tannenkränze zu sehen sind und hübsche Windlichter von den Fensterbänken leuchten, dann wird es richtig festlich. Die eigenen vier Wände werden natürlich besonders liebevoll dekoriert – am besten mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck. Wir haben ein paar schöne Bastelanleitungen für Weihnachtsdekoration gesammelt. Viel Spaß beim festlichen Basteln mit der ganzen Familie.

Weihnachtliche Deko basteln für jedes Alter

Schon ganz kleine Kinder haben großen Spaß am Kleben und Malen und es gibt viele einfache Bastelideen, bei denen schon Zwei- und Dreijährige tatkräftig mitgestalten können. Ältere Kinder schneiden und kleben selbständig oder setzen eigene Dekorationsideen um. Lassen Sie Ihre Kinder ruhig einmal machen, auch wenn ein Stern nicht ganz perfekt ausgeschnitten ist oder das Fensterbild am Ende etwa zur Hälfte aus Bastelkleber besteht. Viel wichtiger ist, dass alle Spaß haben. Schließlich ist das gemeinsame Basteln auch dazu da, um sich auf Weihnachten einzustimmen.

Welche Bastelmaterialien brauche ich?

Die wichtigsten Arbeitsgeräte wie Schere und Bastelkleber, Stifte und Wasserfarbe>n hat wohl jeder im Haus. Für Kinder eignen sich am besten kindgerechte Bastelscheren ohne Spitze und ein leicht zu dosierender Klebestift. Auch eine Sticknadel und farbiges Stickgarn, Bastelfilz, farbigen Tonkarton und Seidenpapier oder Transparentpapier sollten Sie für die Weihnachtsbastelei im Haus haben: Mit dieser Ausstattung, die Sie in jedem Bastelshop oder im Kaufhaus bekommen, lassen sich unzählige tolle Bastelideen umsetzen.

Wo finde ich weihnachtliche Bastelvorlagen?

Bastelvorlagen gibt es zum Beispiel in Bastelbüchern. So bieten fast alle Büchereien in der Vorweihnachtszeit ein Themenregal mit Weihnachtsbüchern an. Aber auch auf Bastelseiten im Internet und vor allem hier im JAKO-O Magazin finden Sie viele tolle Bastelvorlagen für Weihnachtsdeko zum Herunterladen und Ausdrucken.

Weihnachtliche Elch-Girlande für Wohnung oder Weihnachtsbaum

Bastelmaterialien: Bastelvorlage Elch, Graupappe, Schere und Kleber, mehrere Lagen Bastelfilz, Stickgarn und Sticknadel, Bindfaden zum Aufhängen

  1. Bastelvorlage hier herunterladen, ausdrucken und das Papier auf Graupappe kleben.
  2. Elchform ausschneiden und 8–12 Mal auf den Filzstoff übertragen, dazu am besten einen schwarzen Marker verwenden.
  3. Filzelche ausschneiden. Mund und Augen entweder mit farbig abgesetztem Stickgarn aufsticken oder mit kleinen Filzstücken aufkleben. Für die Augen können auch kleine Knöpfe aufgenäht werden.
  4. Ein langes Stück Bindfaden in die Sticknadel einfädeln. Jeden Elch jeweils ganz vorn und ganz hinten auf dem Rücken durchlochen und hintereinander auf dem Faden auffädeln. Wenn Sie jeweils hinter dem Loch einen Knoten in den Faden machen, bleiben die Elche im gleichen Abstand auf der Girlande.

Variante: Einfache Papiergirlande zum Ausschneiden

Bastelmaterialien: Bastelvorlage Elch, Graupappe, Schere und Kleber, lange Streifen farbiges Papier (von der Rolle oder aneinandergeklebte Bögen), Bindfaden zum Aufhängen

  1. Bastelvorlage hier herunterladen, ausdrucken und das Papier auf Graupappe kleben, dann die Elchvorlage ausschneiden.
  2. Papierstreifen abwechselnd auf links und auf rechts falten, so dass die Breite des Papiers identisch mit der Breite der Elchvorlage ist.
  3. Vorlage auf die gefalteten Papierlagen auflegen und den Elch auf das Papier übertragen.
  4. Den Elch ausschneiden – dabei die Faltkanten an Nase und Schwanz des Elchs (gestrichelte Linien) NICHT DURCHSCHNEIDEN.
  5. Ausgeschnittene Form auseinanderklappen und aufstellen oder mit Bindfaden unter die Decke hängen.

Wie schön das leuchtet: Weihnachtsstadt aus 1001 Nacht

Kerzen und Fensterlichter stehen zu Weihnachten hoch im Kurs – schließlich sorgen sie für die warme, festliche Beleuchtung zum Adventstee und zur Bescherung. Besonders schön sind die kleinen, von innen erhellten Häuschen mit Fenstern aus buntem Transparentpapier – unsere Anleitung ist für ein orientalisches Schloss.

Bastelmaterialien: Bastelvorlage 1001 Nacht, schwarzen Tonkarton, Transparentpapier in verschiedenen Farben, Schere und Bastelkleber, Teelichte

  1. Bastelvorlage hier herunterladen, ausdrucken und die Vorlage passend zusammenkleben.
  2. Vorlage ausschneiden und auf schwarzen Tonkarton übertragen, die gestrichelten Faltkanten am besten mit Bleistift andeuten.
  3. Fenster und Türen ausschneiden und die Fenster von einer Seite mit passenden Stücken Transparentpapier bekleben.
  4. Die gestrichelten Faltkanten umknicken, so dass viereckige Gebäude entstehen. Dabei darauf achten, dass die Klebeseiten der Fenster innen liegen.
  5. Nun auch die Faltkanten am Boden der Gebäude umknicken und Häuser und Türmchen auf ein passendes Stück Pappe oder Tonkarton aufkleben. Wer mag, dekoriert es mit Sternen oder Glitzerstaub.
  6. In jedes Häuschen von oben oder durch die Türöffnung ein Teelicht setzen (am sichersten sind LED-Teelichte) und den zauberhaften Glanz von 1001 Nacht bestaunen