Umwelt, bewusst.

ISO 14001

Die Erde haben wir von unseren Kindern geliehen. Also bemühen wir uns in allen Arbeitsschritten um nachhaltigen Umweltschutz – und haben uns vorgenommen, noch viel besser zu werden! Wir schulen unsere Mitarbeiter, um deren Umweltbewusstsein zu fördern. Bei der Auswahl der Produkte und unserer Lieferanten suchen wir die Balance zwischen Langlebigkeit, bester Funktion, fairem Preis und der Verantwortung für die Gesundheit unserer Kinder. Unsere Produkte kommen von langjährigen Partnern, denen wir vertrauen und von denen wir wissen, dass sie ebenfalls nach hohen Umweltstandards arbeiten. Beim Versand unserer Artikel verwenden wir möglichst umweltfreundliches und recycelbares Verpackungsmaterial – und davon nur so viel wie nötig. Die Ressourcenschonung und die Verringerung des Schadstoffausstoßes sind in unserer Umweltpolitik fest verankert.

ISO 14001

Unser Umweltmanagement-System

Unser Umweltmanagementsystem ist zertifiziert nach der ISO 14001. Wir analysieren Umwelteinflüsse und Umweltauswirkungen unseres Unternehmens und zeigen Verbesserungspotenziale auf, die wir Schritt für Schritt umsetzen. Es ist uns wichtig, bei allen Arbeitsschritten nachhaltigen Umweltschutz zu betreiben, und wir haben uns vorgenommen, noch viel besser zu werden. Wie? Indem wir unsere Mitarbeiter gezielt schulen, um deren Umweltbewusstsein weiter zu fördern. Wenn wir ein Produkt nicht selbst herstellen, dann kommen es von langjährigen Partnern, denen wir vertrauen und von denen wir wissen, dass sie ebenfalls nach hohen Umweltstandards arbeiten. Beim Versand unserer Artikel verwenden wir möglichst umweltfreundliches und recycelbares Verpackungsmaterial – und davon nur so viel wie wirklich nötig. Die Ressourcenschonung und die Verringerung des Schadstoffausstoßes sind in unserer Umweltpolitik fest verankert.


ISO 9001:2015

Unser Qualitätsmanagement-System

Unser Qualitätsmanagement ist ausgezeichnet nach der Qualitäts-Norm DIN EN ISO 9001:2015. Die Qualitätsmanagementnorm ist national und international anerkannt und weit verbreitet. Sie bildet die Basis für den innerbetrieblichen, kontinuierlichen Verbesserungsprozess und ist ein bewährtes Instrument zur Optimierung aller Prozesse. Damit gelingt es uns die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen stetig zu verbessern im Sinne unserer Kunden. In der ISO 9001 sind die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem festgelegt. Mit der Einführung des prozessorientierten Ansatzes werden Prozesse betrachtet und die Sollvorgaben mit den Istwerten verglichen. Werden Abweichungen festgestellt, führt das zur Festlegung und Planung von Maßnahmen mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung und Veränderung. Es existiert eine schriftlich formulierte Qualitätspolitik, die regelmäßig durch die oberste Leitung überprüft und bei Bedarf angepasst wird.


ISO 50001

Unser Energiemanagement-System

Wir haben ein Energiemanagementsystem, welches nach der ISO 50001 zertifiziert ist. Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung der HABA-Firmenfamilie, die Erhöhung unserer Energieeffizienz und die Optimierung unserer Energieeigennutzung. Diese Norm beschreibt die Anforderungen an ein Unternehmen, um ein Energiemanagementsystem einzuführen, zu betreiben und kontinuierlich zu optimieren. Das Energiemanagement erfasst alle Energieströme im Unternehmen, wertet diese aus und bietet Vorschläge zur Energieeinsparung und effizienteren Nutzung. Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Handelns im Rahmen unserer Gebäudetechnik und der Erweiterung von Büro- und Produktionsflächen – das gilt für alle Standorte der HABA-Firmenfamilie. Unsere Grundsätze und Maßnahmen finden sie in der Energiepolitik der HABA-Firmenfamilie.


DGNB

Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln ist ein zentraler Punkt der Unternehmensphilosophie – auch das Ende 2012 fertiggestellte Bürogebäude „Leschenhof“ steht in dieser Tradition und wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Es stellt einen freiwilligen nationalen und internationalen Standard zur Klassifizierung von umweltfreundlichen, ressourcenschonenden und nachhaltigen Gebäuden dar. In die Bewertung fließen etwa 60 Kriterien aus den Themenfeldern Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik sowie Prozesse und Standort ein. Das Bürogebäude der HABA-Firmenfamilie erfüllt die Bewertungskriterien zu 84,6 % und gehört damit zu den Top 20 der in Deutschland mit Gold zertifizierten Gebäude. Die Übergabe des Zertifikates erfolgte im Herbst 2014.