Basteln im Frühling: Mutter bastelt mit Tochter

Basteln mit Kindern im Frühling - spannende Ideen & einfache Anleitungen

Wenn es draußen langsam wärmer wird, die ersten Blumen blühen und die Blätter an den Bäumen wieder wachsen, dann sind sie da – die Frühlings-Freu-Momente. Es ist die Zeit, die gerade bei den Kleinsten Neugierde weckt: Sammelt bei ersten Spaziergängen Naturmaterialien, die ihr perfekt fürs gemeinsame Basteln im Frühling verwenden könnt.

Basteln im Frühling: buntes Fensterbild

Inspirationen & Tipps zum Frühlingsbasteln mit Kindern

Basteln im Frühling: Mädchen malt Bild

Steht der Frühling vor der Tür, sind die ersten Spaziergänge an der frischen Luft das Highlight für kleine Entdecker. Gerade die Natur liefert euch die besten Inspirationen für gemeinsame Bastelstunden. Neben Osterhasen und Küken warten zahlreiche Tier-, Pflanzen- und Blumenmotive darauf,  von euch gebastelt zu werden.

Eure Kinder haben bestimmt einige Lieblingstiere. Bindet sie daher auch immer mit in die Vorbereitungen eures nächsten Bastelprojektes ein. Das steigert dieVorfreude und den Spaß ebenso wie das Selbstbewusstsein.

Ob Schneiden, Malen oder Kleben – eure kleinen Künstler lieben es, mit bunten Materialien zu hantieren. So können sie es bestimmt kaum erwarten, die schöne Motivwelt des Frühlings zu entdecken. Es geht bei euren gemeinsamen Bastelstunden immer darum, die natürliche Neugierde eurer Kinder zu wecken, ohne sie dabei zu überfordern.

Sucht die Bastelanleitungen daher immer entsprechend dem Alter, den Fertigkeiten und Interessen eurer Kinder aus. Schnappt euch am besten gleich eure Bastelsachen und legt los.


Was macht das Basteln mit Kindern im Frühling so besonders?

Das gemeinsame Basteln mit Kindern im Frühling ermöglicht euren Sprösslingen, mehr über die verschiedenen Jahreszeiten und die damit verbundenen Veränderungen in der Natur zu erfahren.

Sie setzen sie sich bewusst mit Flora und Fauna auseinander. Ob Schmetterlinge, Hasen oder verschiedene Vogelarten, die Lieblingstiere eurer Kinder lehren sie viel über die große weite Welt draußen vor ihrer Haustür. Und was gibt es da Besseres, als beim Lernen auch noch so viel Spaß zu haben?

 

Basteln im Frühling: Diese Materialien eignen sich besonders gut

Um die schönsten Bastelideen zusammen mit euren Kindern umzusetzen, benötigt ihr neben einer ganzen Menge Spaß auch verschiedene Materialien und Utensilien. JAKO-O hat euch hier einen Überblick zusammengestellt. Einiges davon habt ihr bestimmt schon zu Hause, ihr direkt loslegen könnt.

Materialien zum Basteln im Frühling
 
 

Jetzt wird's bunt: Stifte & Farben zum Frühlingsbasteln


Osterhasen, Küken & Blumen: Dekorationsideen für den Frühling

Ein Frühling ohne die passende Dekoration ist nur halb so bezaubernd. Nutzt doch gleich die ersten Frühlingswochen, um „frische“ Deko mit euren Kindern zu basteln, die euch die gesamte Frühlingszeit versüßen. Auch Vorbereitungen für das gemeinsame Osterfest mit den Liebsten lassen sich perfekt planen.

JAKO-O hat euch eine kleine Übersicht zusammengestellt, die euch zu Frühlingsbasteleien und zu eigenen Kunstwerken inspiriert.

Blumen basteln aus verschiedenen Stoffen

Basteln im Frühling: Kind bastelt Blumen

Ob aus Papier, Filz oder Krepppapier – Blumen lassen sich aus den verschiedensten Materialien herstellen. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Selbst gebastelte Blumen sind außerdem ein ausgezeichnetes Geschenk – sei es zum Muttertag oder zu Ostern.

Das Beste: Gebastelte Blumen halten länger als frische und verlängern so die Freude! JAKO-O zeigt euch viele verschiedene Blumen-Varianten und wie ihr sie am besten nachbasteln könnt.

Zubehör zum Basteln im Frühling

Zubehör zum Frühlingsbasteln mit Kindern

Lustige Osterhasen, wunderschöne Frühlingszweige oder bunte Ostereier – für die Umsetzung eurer liebsten Frühlingsbasteleien benötigt ihr natürlich auch die richtigen Materialien und Utensilien.

Im JAKO-O-Onlineshop findet ihr eine große Auswahl an passendem Zubehör zum Basteln im Frühling, um eure schönsten Ideen in die Tat umzusetzen.

Osterdekoration selbst herstellen

Basteln im Frühling: Osterdeko

Ostersträucher, Girlanden oder selbstgemachte Hasenbecher – die passende Osterdekoration darf am Osterfest auf keinen Fall fehlen. Da eignet sich gerade die anfängliche Frühlingszeit, um erste Vorbereitungen zu treffen. 

Das Beste: Auch hierfür könnt ihr Naturmaterialien verwenden. Lasst euch von der Natur inspirieren und stöbert durch die verschiedenen Bastelideen, die JAKO-O für euch gesammelt hat. Da ist Freude garantiert!

Osterhasen basteln

Osterhasen im Frühling basteln: Anleitung für Kinder

Bastelideen & Anleitungen - So wird euer Frühling noch bunter!

Jetzt schnell eure Bastelsachen holen und loslegen. Hier findet ihr ein paar einfache Bastelideen samt Anleitungen für die tollsten Frühlings-Kunstwerke. Da ist garantiert für jedes Alter und für jeden Geschmack etwas dabei. Genießt die gemeinsamen Bastelstunden und freut euch auf die kunterbunten Frühlingsbasteleien.

Fensterbilder basteln

Basteln im Frühling mit Kindern: Fensterbilder
 

Benötigte Materialien:

  • JAKO-O-Produktset „Sachenmacher Fensterbilder Schmetterlinge“
  • Stifte & Farben
  • Perlenmarker
  • Bastelschere
  • Bastelkleber
  • Klebegummi
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Klebt die Transparentpapier-Zuschnitte auf die Schmetterlingsflügel auf und schneidet sie aus.
  2. Jetzt malt ihr die Flügel mit Stiften in den Farben eurer Wahl an. Für Verzierungen könnt ihr auch Perlenmarker nutzen.
  3. Als Nächstes ist der Körper dran. Auch den könnt ihr nach Lust und Laune verzieren.
  4. Schneidet die Fühler des Schmetterlins aus und klebt sie an seinen Kopf. Auch die Klebeaugen könnt ihr jetzt an der richtigen Stelle anbringen: So bekommt euer Schmetterling sein strahlendes Gesicht. Den Körper samt Fühler klebt ihr anschließend auf die Flügelmitte.
  5. Jetzt braucht ihr nur noch zu entscheiden, wo ihr eure selbstgebastelten Schmetterlinge am Fenster platzieren wollt. Um das Fensterbild zu befestigen, nehmt ihr etwas Klebegummi zur Hand.
  6. Und fertig sind eure Schmetterlings-Fensterbilder die eure Fenster so richtig schön in Frühlingsfarben erstrahlen lassen.
 

Zeigt her eure Fenster: Fensterbilder-Sets kaufen


Tiermotive aus Klopapierrollen

Basteln im Frühling: Tiere aus Klopapierrollen basteln
 

Benötigte Materialien:

  • leere Klopapierrollen
  • Tonpapier in den Farben des jeweiligen Tieres
  • Wackelaugen
  • Bastelschere
  • Bastelkleber
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Schneidet zunächst einen Streifen Tonpapier in der Farbe eures Tieres so zurecht, dass er der Höhe der Klopapierrolle entspricht und die gesamte Rolle umschließt.
  2. Das Tonpapier klebt ihr jetzt an der Klopapierrolle fest. Verteilt den Kleber dazu auf dem gesamten Tonpapierstreifen, sodass jede Ecke bedeckt ist. Dann legt ihr den Streifen um die Rolle und drückt ihn fest an.
  3. Jetzt geht es an die Details: Ob Ohren, Nasen, Schnurrhaare oder kleine Füßchen – zeichnet all die für eurer Motiv benötigten Einzelheiten auf Tonpapier in den jeweiligen Farben auf, um sie dann auszuschneiden.
    Tipp: Um angemessene Größen zu erhalten, könnt ihr die Zeichnungen immer kurz neben die Klopapierrolle halten. So geht ihr sicher, dass die Proportionen stimmen.
  4. Habt ihr die Einzelteile ausgeschnitten, klebt ihr sie an die richtigen Stellen eures Klopapiertieres bis es Schritt für Schritt seine Formen annimmt.
  5. Zum Schluss platziert ihr die Wackelaugen und malt eurem Tierchen einen Mund auf: So bekommt es sein zauberhaftes Gesicht.
  6. Und fertig ist euer Klopapierrollen-Tier!
 

Muttertagsgeschenke basteln

Geschenke zum Muttertag im Frühling basteln
 

Benötigte Materialien:

  • Papier, Pappe, Pappkarton
  • Tonpapier
  • Stifte & Farben
  • Verzier- & Dekomaterial
  • Geschenkband & Schleifen
  • Bastelschere
  • Bastelkleber
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Egal ob selbstgebastelte Karten, Geschenkboxen oder andere Kunstwerke, gerade am Muttertag bedeutet Selbst Gebasteltes = ganz viel Herz & Liebe. So sind Karten, Briefe und Bilder mit Herzen oder gar in ganzer Herzform die beliebtesten Geschenke für alle Mamas. Dafür nehmt ihr euch weißes oder buntes Papier zur Hand – ganz so wie ihr wollt.
  2. Faltet das Papier in der Mitte, sodass eine Karte entsteht.
  3. Lasst dann eurer Kreativität freien Lauf. Ihr könnt Herzen aus Tonpapier ausschneiden und auf der Vorderseite eurer Karte platzieren oder die Herzen mit verschiedenen Stiften aufmalen.
  4. Dazu schreibt ihr ein paar nette Worte in das Innere eurer Muttertags-Karte, über die sich jede Mama ganz sicher freuen wird. Kinder, die noch nicht schreiben können, brauchen hier natürlich noch Unterstützung oder malen ein kleines Bild.
  5. Zu guter Letzt kann die Karte noch mit einem Geschenkband verziert werden. Das ist allerdings kein Muss.
  6. Und fertig ist euer ganz persönliches Muttertags-Geschenk.
 

Frühlingszweige basteln

Basteln im Frühling mit Kindern: Frühlingszweige
 

Benötigte Materialien:

  • Äste (gekauft, gerne aber auch selbst gesammelte Äste von Spaziergängen)
  • Vase oder Glasbehälter
  • Tonpapier
  • Kunststoffeier
  • Stifte & Farben
  • bunte Kordeln
  • Bastelschere
  • Bastelkleber
  • Heißklebepistole
  • Schnitzmesser
  • Handschuhe

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Dann geht es an den Schmuck, den ihr an euren Frühlingszweig hängen möchtet. Hier eignen sich besonders Frühlings- und Ostermotive wie Ostereier, Hasen, Schmetterlinge und Co. Dazu malt ihr die Motive auf Tonpapier vor und schneidet sie aus. Auf weiteren Tonpapierfarben könnt ihr Details aufmalen und ausschneiden, um die Motive zu vervollständigen. So lassen sich beispielsweise die Grundrisse von Schmetterlingsflügeln und den Einzelheiten wie Fühler und Co. ausschneiden und dann zusammenkleben.
  2. Ebenso bemalt ihr Kunststoffeier mit Acryl- oder Permanentmarkern. Dabei können die buntesten Ostereier entstehen.
  3. An alle Eigenkreationen, Motive oder Ostereier, die euren Frühlingszweig verschönern sollen, befestigt ihr eine bunte Kordel, die ihr an den Enden verknotet. Falls keine Löcher dafür vorhanden sind, macht ihr sie mit einer Nadel einfach selbst.
  4. Fertig sind eure Frühlingszweig-Anhänger, die ihr jetzt nur noch an beliebigen Ästen platzieren müsst.

Blumentöpfe bemalen

Basteln im Frühling mit Kindern: Bunte Blumentöpfe
 

Benötigte Materialien:

  • Tontopf
  • Acrylfarbe oder -lack in Pastelltönen & Weiß
  • Pinsel
  • Pinselstifte
  • Sekundenkleber
  • Draht
  • Schmuckzange & Pinzette
  • Pflanze nach Wahl (auch in künstlicher Form)
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Bevor ihr mit dem Bemalen eures Blumentopfes beginnt, sucht euch die Motive aus, die ihr malen wollt. Ihr könnt Blumentöpfe einheitlich in einer Farbe mit bunten Details, zweifarbig oder auch ganz ausgefallen mit verschiedenen Steinen, Muscheln oder anderen Materialien bekleben.
  2. Dann kann es so richtig losgehen: Nehmt euch einen Blumentopf eurer Wahl und säubert diesen gründlich. Denn nur auf glatten und sauberen Oberflächen hält Acrylfarbe permanent.
  3. Habt ihr ein bestimmtes Motiv im Kopf, zeichnet es am besten mit einem Bleistift auf den Topf vor. So könnt ihr sicherstellen, dass alle Farben am richtigen Platz landen.
  4. Den Blumentopf malt ihr jetzt mit eurer liebsten Acrylfarbe einheitlich oder nur an ausgewählten Stellen an. Tragt die Farbe auf die komplette äußere Seite rundherum auf. Wenn ihr mögt und der Blumentopf später aufgehängt werden soll, empfiehlt es sich auch, den unteren und oberen Teil der Innenseite anzumalen.
  5. Lasst die Farbe gut trocknen. Erst danach geht es an die Details.
  6. Mit einem dünnen Pinsel oder Pinselstiften malt ihr alle Details auf den Blumentopf. Von Punkten hin zu Streifen oder Tiermotiven kann alles dabei sein. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.
    Wer nicht malen möchte, beklebt die Blumentöpfe mit kleinen, bunten Steinchen oder Materialen aus anderen Stoffen. Dazu braucht ihr lediglich etwas Sekundenkleber.
  7. Fertig ist euer bunter Blumentopf! Die perfekte Dekoration für den Frühling.
 

Samenbomben selbermachen

Basteln im Frühling mit Kindern: Samenbomben
 

Benötigte Materialien:

  • fünf Hand voll Tonpulver
  • fünf Hand voll Erde (normale Pflanzenerde, kann mit Kompost gemischt werden)
  • eine Hand voll Samen (Lavendel, Kornblumen, Ringelblumen oder Kräuter- & Gemüsesorten)
  • Wasser
  • Sieb
  • Schüssel
  • Tipp: Für einen Quadratmeter benötigt ihr ca. zehn Samenbomben
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Nehmt euch eine Schüssel und siebt die Erde ganz fein hinein.
  2. Jetzt gebt die Samen und das Tonpulver mit in die Schüssel und vermengt alles miteinander.
  3. Gebt vorsichtig und tröpfchenweise Wasser hinzu. Knetet die Masse so lange, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Jetzt werden die Samenbomben geformt. Dazu nehmt ihr euch eine walnussgroße Menge von der Masse und formt sie zu Kugeln.
  5. Lasst die Samenbomben etwa zwei Tage an einem nicht zu warmen und gut durchlüfteten Ort trocknen. Ihr könnt die Kugeln aber auch im Backofen bei niedriger Temperatur (unter 50 Grad Celsius) backen. 
  6. Nach dem Backen oder den zwei Tagen Wartezeit könnt ihr die Samenbomben in euren Garten werfen und warten, bis die Pflänzchen zu wachsen beginnen. Die Samenbomben eignen sich übrigens auch prima als Geschenk für Freunde oder zum Muttertag.
 

Frühlingsbasteleien für kleine Handwerker

Gerne kann das Basteln im Frühling auch etwas ausgefallener sein. Ihr liebt es praktischer? Der Bau eines Insektenhotels fördert das handwerkliche Geschick und das Fingerspitzengefühl eurer Kids. Ihr mögt es wilder und bunter? Farbenfrohe Matscherei mit Fingerfarben gibt kleinen Hobbykünstlern Raum für Fantasie und Kreativität.

Insektenhotels bauen

Basteln im Frühling: Kind baut Insektenhotel
 

Wenn ihr ein über bisschen handwerkliches Geschick verfügt, ist ein selbst gebautes Insektenhotel genau die richtige Alternative zu bunten Frühlingsbasteleien. Der Bau eines Insektenhotels macht nicht nur jede Menge Spaß, es ist auch noch gut für die Umwelt.

Nicht zu vergessen: Der Stolz kleiner Handwerker über das tolle Ergebnis, das in euren Garten einziehen darf.  Sie werden vor lauter Stolz kaum aufhören können, zu strahlen. Neben dem Fingerspitzengefühl schult das auch das handwerkliche Verständnis und das Selbstbewusstsein eurer Kids.

Das Beste: Ihr verhelft kleinen Insekten zu mehr Lebensraum und geschützten Nistmöglichkeiten. Was ihr beim Bau eines Insektenhotels beachten solltet und wie ihr dabei am besten vorgeht, hat JAKO-O euch auf der Seite rund um Insektenhotels zusammengestellt.

Kreative Ideen mit Fingerfarben

Basteln im Frühling: Kind malt mit Fingerfarben
 

Kinder lieben es mit Farben zu matschen und zu spielen. Mit Fingermalfarben lassen sich die wildesten Kreationen herstellen und das nicht nur auf Papier. Ob Kindermode oder andere Textilien, mit einem Feuerwerk aus bunten Farben verschönern eure kleinen Künstler jeden alten und auch neuen Stoff.

Neben einer großen Portion Spaß benötigt ihr dafür auch nicht allzu viele Materialien. Auf der Seite rund ums Fingerfarbenmalen hat JAKO-O euch eine Reihe einfacher und bunter Bastelideen für Fingerfarben-Kunstwerke zusammengestellt. Lasst euch inspirieren und legt gleich los.

Häufige Fragen rund ums Basteln mit Kindern im Frühling

 

Ab wie vielen Jahren sind Kinder bereit fürs Basteln im Frühling?

Im Frühling basteln, malen und mit Farben matschen ist bereits für Kinder im Alter von einem Jahr möglich. Sobald sie die ersten Stifte in der Hand halten, kann es so richtig losgehen. Bei schärferen Bastelwerkzeugen ist jedoch eure helfende Hand gefragt. Denn kleine Bastler im Alter von zwei Jahren können zwar schon selbst leichte Motive ausschneiden, ihr solltet sie trotzdem nie unbeaufsichtigt lassen.

In welchen Monaten sollten wir mit dem Basteln für Frühlingsdekorationen beginnen?

Der Frühling beginnt im März und geht bis Ende Mai. Ihr könnt aber bereits in den Wintermonaten erste Ideen und Bastelprojekte planen, damit ihr eure Frühlingsdekorationen schon am ersten März fertig gebastelt habt. Bezieht eure kleinen Bastler mit in die Vorbereitungen ein. Bestimmt gemeinsam welche Materialien ihr verwenden wollt sowie wann und wo ihr eure Kunstwerke am liebsten aufhängen möchtet.

Wollt ihr beispielsweise eher mit Naturmaterialien wie Blumen oder Zweigen arbeiten, ist das erst in den Frühlingsmonaten selbst möglich – ab März lassen sich die ersten Pflänzchen blicken. Osterdekorationen wie Girlanden oder Partygeschirr braucht ihr ebenfalls nicht Monate im Voraus zu planen. Diese könnt ihr auch prima im März oder sogar erst an Ostern basteln. Das bleibt ganz euch überlassen.

Welche Objekte können Kleinkinder im Frühling schon selbstständig basteln?

Ausmalbilder oder das Ausschneiden und Bekleben von süßen Frühlingsmotiven, wie Schmetterlingen und Blumen, sind für eure kleinen Bastler auch ohne viel Unterstützung möglich.

Größere Motive oder auch Bauprojekte mit spitzen und scharfen Bastelwerkzeugen, wie beim Bau eines Insektenhotels, sollten eure Kids nie unbeaufsichtigt und nur mit eurer Unterstützung angehen. Lasst eure Kinder dabei immer selbst entscheiden, inwieweit sie eure Unterstützung beim Basteln benötigen.

 
 

Bildnachweise

Mädchen malt buntes Bild © Andrey Kiselev - stock.adobe.com

Oma bastelt mit Enkelin Tiere aus Klopapierrollen © very_ulissa - stock.adobe.com

Kind schenkt Mutter eine selbst gebastelte Karte zum Muttertag © JenkoAtaman - stock.adobe.com

Bemalte Blumentöpfe © foto.fritz - stock.adobe.com

Samenkugel © Heike Rau - stock.adobe.com