Osterdeko basteln mit Kindern: Ideen & Tipps

Osterdeko basteln mit Kindern: schnelle & einfache Ideen

Auf dieser Seite hat JAKO-O neben ersten schnellen Bastelideen auch einfache Anleitungen zusammengestellt, die euch zu eigenen Kunstwerken für Ostern inspirieren sollen. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Legt gleich los und bastelt eure liebsten Osterdekorationen: Übrigens eignen sich unsere Ideen auch super als kleine Ostergeschenke für Familie und Freunde.

Unsere Bastelsets für Ostern

Osterdeko basteln: Auch dieses Jahr solltet ihr nicht darauf verzichten

Dieses Jahr ist alles etwas anders. So ist ein großes Osterfest mit der gesamten Familie aufgrund der notwendigen und wichtigen Maßnahmen nicht möglich. Doch das soll euch und euren Kindern die Freude an Ostern auf keinen Fall nehmen.

Das gemeinsame Basteln von Osterdeko ist eine tolle Möglichkeit, sich auf Ostern einzustimmen und euren Kids mehr über die damit verbundenen Bräuche zu vermitteln. Ihr könnt in Erinnerungen schwelgen oder euch ausmalen, wie ihr zukünftige Osterfeste gestalten möchtet.

Auch tolle Geschenke für die Liebsten lassen sich beim Osterbasteln direkt mit einplanen. Denn auch wenn ihr euch an diesem Osterfest nicht seht, freuen sie sich bestimmt über Selbstgebasteltes, was ihr ihnen aus der Ferne zukommen lasst. Außerdem schöpfen eure Kinder, aber auch ihr selbst, Kraft und Hoffnung auf eine Zeit nach Corona.

Erste Ideen & Tipps fürs Osterdeko-Basteln mit Kindern

Osterdeko basteln mit Kindern: Türkranz aus Eiern

Denkt ihr an Ostern, scheint die Motivwahl vielleicht schon eindeutig. Osterhasen, Ostereier, Küken und Schäfchen – das sind die beliebtesten und klassischen Ostermotive. Dabei gibt es viele verschiedene Variationen und Ideen, diese umzusetzen. Denn sind die Lieblingsmotive eurer Kinder bereits klar, ist die Materialwahl dahingegen unbegrenzt.

Ob Osternester aus Naturmaterialien, Girlanden aus Papier oder Osteranhänger aus Filz – es gibt so viele Möglichkeiten, eure Osterdekorations-Ideen umzusetzen.

Wählt eure Bastelprojekte dabei immer entsprechend des Alters und den Fähigkeiten eurer Kinder aus. Zu viele Bastelideen auf einmal überfordern eure kleinen Künstler. 

Eines sollte bei euren Bastelaktionen immer im Vordergrund stehen: Habt Spaß und genießt die gemeinsame Zeit. So bastelt ihr wunderschöne Osterdeko mit ganz viel Liebe und Begeisterung.

Materialien fürs Basteln von tollen Osterdekorationen

Um direkt loslegen und wunderschöne Osterdekorationen, wie Osterhasen oder Osterstrauch-Anhänger anfertigen zu können, benötigt ihr neben jeder Menge Freude am Basteln natürlich auch die richtigen Materialien und Utensilien. Daher hat JAKO-O hier eine Übersicht erstellt, die euch zur Orientierung dient. Vielleicht habt ihr das ein oder andere auch bereits zu Hause.

Schnappt euch eure Bastelsachen und setzt eure Ideen direkt um. Viel Spaß!

Osterdeko basteln mit Kindern: Materialien

Stifte & Farben für fröhliche Osterdeko

Bastelideen & -anleitungen für kunterbunte Osterdeko

Habt ihr all eure Bastelsachen zusammen, wollt ihr bestimmt sofort loslegen, nicht wahr? Also auf die Plätze, fertig, los – kreiert die tollsten Osterdekorationen und genießt eure gemeinsamen Bastelstunden.

Ob tierische Filzbasteleien, Osterhasen, Ostergirlanden und -anhänger oder tolle Osternester – JAKO-O hat hier verschiedene Ideen und Anleitungen zusammengesammelt, die euch zu eigenen Kunstwerken inspirieren. Da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Österliche Tisch- & Wanddeko

Selbstgebastelte Hasenbecher

Osterdeko basteln mit Kindern: DIY-Hasenbecher

Benötigte Materialien:

  • Pappbecher
  • buntes Tonpapier
  • Stifte & Farben
  • Bastelschere
  • Bastelkleber
  • Wackelaugen

So geht's:

  1. Zuerst entscheidet ihr euch, ob ihr euren Pappbechern verschiedene Einzelheiten mit Farben und Stiften aufmalen oder doch lieber mehrere Tonpapierlagen verwenden möchtet.
    Tipp: Entscheidet ihr euch, die Einzelheiten nur aufzumalen, könnt ihr direkt beim dritten Schritt weitermachen.
  2. Für eure Pappbecher im Hasenlook, die aus mehreren Farben und Details bestehen, schneidet ihr als Erstes Tonpapier in eurer Lieblingsfarbe in Streifen. Ihr benötigt vor allem große Streifen, die der Höhe und Breite eurer Becher entsprechen, sodass sie diese vollständig umschließen. Klebt die Streifen auf eure Pappbecher.
  3. Jetzt geht es an die Einzelheiten: Augen, Ohren und Schnurrhaare eurer Osterhasen könnt ihr auf verschiedene Arten auf euren Pappbechern anbringen. Aufmalen oder Aufkleben – das ist hier die Frage. Hasenohren und Schnurrhaare könnt ihr aus Papier basteln. Dazu zeichnet ihr sie erst auf dem Tonpapier in jeweiligen Farben auf, um sie anschließend auszuschneiden und auf den Hasenbecher zu kleben. Jetzt fehlt nur noch der Rest des Gesichts.
  4. Das Gesicht eures Hasenbechers malt ihr mit Stiften auf. Ihr könnt auch Wackelaugen aufkleben, um euren Hasenbecher noch lustiger wirken zu lassen.
  5. Und fertig ist euer Osterhasenbecher.

Osterkörbchen gestalten

Osterdeko basteln mit Kindern: JAKO-O Osterkörbchen

Benötigte Materialien:

  • buntes Tonpapier
  • Stifte & Farben
  • Bastelschere
  • Bastelkleber

So geht's:

  1. Habt ihr die Bastelvorlage heruntergeladen, schneidet ihr zuerst alle Einzelteile eurer Geschenktasche aus. Bei kleinen Kindern helft ihr als Eltern am besten mit.
  2. Jetzt nehmt ihr den Taschenboden und knickt ihn an beiden Seiten an den Linien.
  3. Als Nächstes schneidet ihr die geknickten Seiten des Taschenbodens entlang der gestrichelten Linien ein.
  4. Klebt anschließend die Seitenteile am Taschenboden fest.
  5. Als Letztes bestreicht ihr die äußeren Enden (in grau hinterlegt) des Henkels mit Bastelkleber, um diesen ebenfalls am Taschenboden zu befestigen.
  6. Befüllt eure Geschenktasche mit leckeren Naschereien, Ostereiern oder anderen kleinen Geschenken und bringt eure Liebsten mit dieser tollen Idee zum Strahlen.
Osterdeko basteln mit Kindern: Picks Tipp

Oster-Geschenkbox basteln

Wollt ihr anstelle einer Geschenktasche lieber eine Geschenkbox basteln? Kein Problem: einfach die Anleitung downloaden und gleich mit euren Kindern basteln!

Osterei-Nest basteln

Ostereier eignen sich gut als Dekorationen. So lassen sie sich auch als kleine Geschenke verpacken. Einfach die Vorlage downloaden und euer Deko-Osterei in ein wunderschönes Nest stecken. 

Filzfrohe Frühlingsgalerie

Osterdeko basteln mit Kindern: Frühlingsgalerie

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. Zuerst breitet ihr alle Teile aus dem Bastelset sowie die benötigten Bastelutensilien vor euch aus.
  2. Dann nehmt ihr die Kreisschablonen und legt sie auf die Keilrahmen. Zieht die Kreise mit einem Stift nach.
  3. Die Flächen um die Kreise bemalt ihr mit grüner Farbe.
  4. Die Kreisflächen malt ihr jetzt mit euren liebsten Acrylfarben aus. Dabei habt ihr die freie Wahl, welche Motive, Formen und Details eure Hühner und Blumen verzieren sollen. Ob Streifen, Punkte oder viele kleine Blumen – alles ist möglich.
  5. Lasst die Motive gut trocknen. Erst danach kommen die Filzteile zum Einsatz. Die einzelnen Filzteile könnt ihr probeweise schon einmal auf euren Bildern platzieren. Gefällt euch, was ihr seht, braucht ihr die einzelnen Teile nur noch mit Bastelkleber zu befestigen.
  6. Mit Perlen-Makern, Schmucksteinchen oder anderen Verzier- und Dekomaterialien könnt ihr eure Bilder noch weiter verschönern.
  7. Zu guter Letzt sucht ihr euch einen geeigneten Platz für eure Filzgalerie aus, um eure gebastelte Deko für Ostern aufzuhängen.

Kerzenglas im Hasenlook

Osterdeko basteln mit Kindern: Hasen-Kerzenglas

Benötigte Materialien:

  • ein altes Marmeladenglas oder Ähnliches
  • Acrylfarben
  • Pappteller
  • Pinsel
  • Schwämmchen
  • altes Zeitungspapier
  • buntes Tonpapier
  • Bastelkleber
  • Bastelschere
  • Teelichter

So geht's:

  1. Zuerst bereitet ihr eure Arbeitsfläche vor, indem ihr altes Zeitungspapier auslegt. So geht ihr sicher, dass ihr nur eure süßen Hasen und keine Möbel mit Acrylfarbe bemalt.
  2. Im nächsten Schritt nehmt ihr einen Pappteller, auf den ihr einen etwas größeren Klecks eurer gewünschten Acrylfarbe gebt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf dem Pappteller auch mehrere Farben für euren Osterhasen miteinander mischen.
  3. Jetzt tunkt ihr ein Schwämmchen mit der weichen Seite in die Farbe eurer Wahl und tragt die Farbe auf das Glas auf.
    Wichtig: Achtet darauf, dass ihr die Farbe gleichmäßig auftragt. Ihr könnt auch erst eine Schicht aufmalen und sie trocknen lassen, um zu sehen, ob wirklich alles gut mit Farbe bedeckt ist. Gegebenenfalls tragt ihr dann noch eine weitere Farbschicht auf. 
  4. Ist euer Glas getrocknet, zeichnet ihr mit einem Pinsel die Einzelheiten eures Osterhasen: Augen, Mund und Näschen und all das, was ihr euch noch so Schönes für euer Kerzenglas im Hasenlook überlegt habt.
  5. Ohren und Füßchen des Häschens könnt ihr auf Tonpapier vorzeichnen, ausschneiden und anschließend am Glas mit Bastelkleber anbringen.
  6. Fehlt nur noch ein Teelicht, das ihr in eurem Glas platziert. Und fertig ist euer leuchtendes Kerzenglas im Hasenlook.

Hängende Osterdeko: Girlanden, Zweige & Ostersträuße

Bunte Holzeier für euren Osterstrauch

Osterdeko basteln mit Kindern: Bunte Holzeier

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. In dem Bastelset sind 20 Blanko-Holzeier enthalten, die nur darauf warten, von euch gestaltet zu werden.
  2. Nehmt euch eines nach dem anderen vor. Startet dazu mit dem ersten Holzei. Das könnt ihr mit Stiften und Farben nach euren eigenen Ideen verzieren. Malt beispielsweise die Form eures Ostereis im Inneren nach. Der Bereich, der nun zwischen dem inneren und dem äußeren Rand entstanden ist, stellt den Rahmen eures Ostereis dar. Den malt ihr einheitlich in einer Farbe oder mit Streifen an. Im inneren Bereich malt ihr jetzt jede Menge Blumen, Punkte oder Streifen – eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
    Tipp: Je nach Alter eurer Kinder ist es sinnvoll, wenn ihr einzelne Motive oder Formen zum Ausmalen vorgebt. Euer Kind darf aber natürlich auch einfach wild drauflosmalen. Ihr bestimmt, wie eure Holz-Ostereier aussehen sollen.
  3. Bemalt, beklebt, bestempelt oder betupft eure Holzeier so wie ihr möchtet. Ihr gestaltet bestimmt wunderschöne Kunstwerke, die als Deko so einiges hermachen.
  4. Zu guter Letzt bindet ihr einen Faden oder ein etwas dickeres Band durch das Loch, dass bereits an den Holzeiern vorgestanzt ist. Jetzt könnt ihr eure Holzostereier an eurem Osterstrauch oder -zweig aufhängen.

Filz-Aufhänger basteln

Osterdeko basteln mit Kindern: Filz-Aufhänger

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. Nehmt euch die Motive des Bastelsets vor und bemalt und beklebt sie, sodass eure Häschen und Küken Gesichter bekommen.
  2. Habt ihr euren Motiven tolle Gesichter gezaubert, geht es an die Fädelei. Dazu nehmt ihr eine Perle und fädelt sie auf euren Stickgarn. Dann folgt das grüne Filz-Teil in Form einer Blüte.
  3. Jetzt folgen wieder Perlen und dann die einzelnen Teile der Motive, nach Größen (von den kleinen zu den großen Teilen) sortiert. Ihr fädelt die Filz-Teile so lange auf, bis eure österliche Dekoration vollständig ist. Insgesamt könnt ihr mit dem Set vier Ketten basteln.
  4. Zu guter Letzt braucht ihr eure selbstgebastelten Filzfädeleier nur noch an einen Osterstrauch oder Osterzweig befestigen und aufhängen.

Prickel-Anhänger für euren Osterzweig

Osterdeko basteln mit Kindern: Prickel-Eier

So geht's:

  1. Die Blumen, Schmetterlinge und Ostereier aus Bastelkarton erstrahlen bereits in bunten Farben, wenn ihr sie auspackt. Daher müsst ihr sie nicht weiter aus- oder bemalen.
  2. Mit Pricknadeln geht ihr nach Belieben den Musterlinien nach. Wie viele Linien ihr in welcher Weise nachprickeln möchtet, ist völlig euch überlassen.
  3. Fädelt das Nähgarn durch ein kleines Loch und verknotet die Enden miteinander, sodass ihr die Prickelanhänger auf Osterzweigen oder ähnlichem aufhängen könnt.
  4. Und fertig sind eure kunterbunten Prickelanhänger für Ostern.

Osterzweige mit Papieranhängern gestalten

Osterdeko basteln mit Kindern: JAKO-O Papieranhänger

Benötigte Materialien:

  • Bastelvorlage
  • Bastelschere
  • Stifte & Farben
  • bunter Faden

So geht's:

  1. Habt ihr die Bastelvorlage heruntergeladen, schneidet ihr eure Motive grob aus.
  2. Dann faltet ihr die Vorlage entlang der Linien, sodass sich die jeweiligen Motive überlappen.
  3. Schneidet die einzelnen Motive jetzt exakt aus. Beginnt mit dem Anhänger, den ihr zuerst basteln möchtet.
  4. Schneidet ein großes Stückchen vom Faden ab und legt es in die Mitte eines eurer Motive. Klebt die beiden Teile des Motivs aneinander.
  5. Jetzt verknotet ihr die Enden des Fadens miteinander, sodass eine große Schlaufe entsteht, mit der ihr euren Anhänger an einem Osterstrauch anbringen könnt.
  6. So geht ihr auch mit den anderen Motiven vor, bis ihr alle Anhänger gebastelt habt.
  7. Die Anhänger sind aber noch nicht bunt. Genau das ändert ihr jetzt. Malt die Anhänger in den Farben eurer Wahl an. Habt ihr auch das gemacht, sind eure Deko-Papieranhänger für Ostern fertig.

Klebe-Schnippeleier basteln

Osterdeko basteln mit Kindern: Schnippel-Eier

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. Nehmt die Ostereier-Zuschnitte und beklebt sie mit lustig bunten Streifen, die ihr aus der Vorlage ausschneidet.
  2. Überstehende Enden schneidet ihr einfach ab, sodass die wunderschöne Osterei-Form beibehalten wird.
    Tipp: Auch mit den Streifenresten lassen sich die Eier verzieren. Je verrückter eure Ideen, desto schöner eure Ostereier.
  3. Fädelt etwas Garn durch die Schnippeleier und hängt die kunterbunte und lustige Deko an euren Osterstrauch oder Osterzweig.

Österliche Fensterdeko

Lustige Schnippel-Hühner

Osterdeko basteln mit Kindern: Schnippel-Hühner

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. Zuerst schneidet ihr alle Teile des Bastelsets aus.
  2. Klebt jetzt nach und nach die Hühner und Eier zusammen, indem ihr die Einzelheiten der Motive auf beiden Seiten anbringt.
    Hinweis: Im Bastelset ist zu diesem Schritt eine detaillierte Anleitung enthalten, die euch aufzeigt, welche Einzelheiten an welche Stelle geklebt werden sollen.
  3. Beide Seiten der Schnippel-Hühner und ihren Eiern beklebt ihr anschließend auch mit Federn und Punkten.
  4. Jetzt bringt ihr eure fertigen Schnippel-Hühner zusammen mit den Ostereiern und dem Gras, in dem sie liegen, mit Klebegummi an eure Fenster – fertig ist eure wunderschöne Deko für Ostern.

Kunterbunte Osterhasen

Osterdeko basteln mit Kindern: Fenster-Osterhasen

Benötigte Materialien:

So geht's:

  1. Zuerst nehmt ihr alles aus dem Bastelset heraus und schneidet die Häschen, welche auf Fotokarton gedruckt sind, aus.
  2. Beklebt eure ausgeschnittenen Fotokartons mit Transparentpapier.
  3. Bemalt und verziert die Hasen mit Stiften und Farben eurer Wahl. Ihr habt hier kreative Freiheit.
  4. Zu guter Letzt bringt ihr die süßen Osterhasen an euren Fenstern an und erfreut euch an eurem schön gestalteten Fenster für Ostern.

Basteln mit Naturmaterialien

Eierpflanzen züchten

Osterdeko basteln mit Kindern: Pflanzen in Eierschalen züchten

Benötigte Materialien:

  • Eier
  • Eierkarton
  • Samen (Gartenkresse eignet sich dafür sehr gut)
  • Sprühflasche mit Wasser
  • kleines Messer
  • Stecknadel
  • Erde
  • Gartenzubehör

So geht's:

  1. Wenn ihr euch zum Frühstück ein leckeres Omelett zaubern möchtet und eure Eierschalen nicht direkt in den Müll wandern sollen, ist das Züchten von Eierpflanzen im Frühling genau das Richtige für euch. Dazu nehmt ihr Eierschalen, die ihr bestenfalls recht mittig aufgebrochen habt und entfernt mit einem Messer die innere Haut, die noch übriggeblieben ist.
    Tipp: Diesen Schritt übernehmt am besten ihr Eltern, damit sich eure Kinder nicht verletzen.
  2. Wascht die Schalen anschließend gut aus.
  3. Mit einer Stecknadel stecht ihr kleine Löcher in die Böden eurer Eierschalen. Das Loch sollte etwas größer sein, als ihr es beim Eierkochen gewohnt seid. So kann das Wasser später abfließen und ihr verhindert Staunässe.
  4. Befüllt die Schalen mit Erde und sät anschließend die Pflanzensamen auf die obere Erdschicht aus. Besonders Kräuter wie Kresse eignen sich gut für eure DIY-Pflanzidee.
  5. Damit eure Pflanzen einen guten Halt haben und die Eier nicht wegkullern, stellt sie in einen leeren Eierkarton und verziert diesen, wenn ihr möchtet.
  6. Besprüht die Erde mit etwas Wasser. Achtet darauf, dass ihr eure Pflänzchen nicht ertränkt. Bewässert sie ungefähr alle ein bis zwei Tage.
    Tipp: Anstelle der Sprühflasche könnt ihr auch einen Esslöffel voll Wasser über die Erde gießen. Die Menge reicht völlig aus, um die Erde feucht zu halten.
  7. Zu guter Letzt platziert ihr eure Eierpflanzen an einem sonnigen Plätzchen – beispielsweise auf euren Fensterbänken. Nach circa drei Wochen solltet ihr die ersten Ergebnisse sehen und bewundern können. Dann ist es auch Zeit, die Pflanzen in richtige Blumentöpfe umzutopfen. Das könnt ihr samt den Eierschalen machen, denn das darin enthaltene Kalzium ist gut für den Boden. Viel Spaß beim Gärtnern mit euren Kindern.

Osternest aus Naturmaterialien

Osterdeko basteln mit Kindern: Osternest aus Naturmaterialien

Benötigte Materialien:

  • getrocknete Baumrinde
  • Moos
  • Eierschalen
  • beliebte Blumen der Jahreszeit (auch in künstlicher Form)
  • Federn und andere tolle Dekomaterialien
  • Heißklebepistole
  • Bastelkleber
  • Bastelschere
  • Seifenwasser
  • Scheuerbürste

So geht's:

  1. Habt ihr während eures Frühlingsspaziergangs oder beim Wandern mit euren Kindern eine schöne Baumrinde gefunden, reinigt ihr diese im ersten Schritt mit Seifenwasser und Scheuerbürste. Lasst die Rinde anschließend für mehrere Tage gut trocknen. Ist eure Baumrinde durchgetrocknet, geht es an die Füllung eures Osternests. Verteilt Moos über der Rinde und klebt es mit der Heißklebepistole an einigen Stellen fest.
    Wichtig: Diesen Part übernehmt am besten ihr Eltern, damit sich eure Kinder nicht an der Heißklebepistole verbrennen.
  2. Spült die Eierschalen gut aus. Achtet darauf, dass keine überschüssige Haut mehr im Innenraum ist. Anschließend trocknet und klebt ihr sie auf euer Osternest auf. Wie und an welche Stelle, das ist völlig euch überlassen.
  3. Jetzt geht es ans Verzieren. Dazu könnt ihr Blumen– selbst gepflückt und getrocknet oder in künstlicher Form – und andere tolle Dekomaterialien, wie Federn und Perlen auf eurem Osternest platzieren und mit Heißkleber anbringen.
  4. Und fertig ist euer selbst gebasteltes Nest aus Naturmaterialien für Ostern.

Häufige Fragen rund ums Osterdeko-Basteln mit Kindern

Wann sollten wir mit dem Basteln von Osterdeko starten?

Gemeinsam mit euren Kindern bietet es sich an, bereits in den ersten Frühlingswochen mit dem Basteln von Deko für Ostern zu starten – vor allem, wenn ihr auf Naturmaterialien setzt. Denn bestimmte Blumen & Co. sind erst in der lauwarmen Jahreszeit zu finden. Außerdem könnt ihr eure Deko pünktlich zu Ostern aufhängen und aufstellen, wenn ihr bereits im Frühling startet.

Aber auch die Wintermonate eignen sich zum Osterdeko-Basteln. So stimmt ihr euch schon auf wärmere Tage und die tollen Frühlingsgefühle ein.

Welche Naturmaterialien eignen sich besonders gut fürs Basteln von Osterdeko?

Neben den üblichen Bastelmaterialien sind gerade naturbelassene Materialien fürs Basteln von Osterdeko sehr beliebt. Dafür eignen sich besonders Eierschalen, Wachteleier, Moos, Baumrinden und die verschiedensten Blumen. Lasst euch während eurer Spaziergänge im Frühling von der Natur zu eigenen Ideen inspirieren.

In welchem Alter dürfen Kinder Osterdekorationen weitestgehend selbst basteln?

Dekorationen für Ostern sowie andere Osterbasteleien dürfen Kinder bereits im Alter von einem Jahr basteln. Malen, mit Fingerfarben matschen oder kleben zählt da zumeist zu ihren Lieblingsaktivitäten. Auch wenn Kleinkinder im Alter von zwei Jahren kleinere und leichte Motive selbst ausschneiden können, ist eure elterliche Unterstützung unerlässlich.

Das gilt auch für Osterdeko, die als schwieriger einzustufen ist. Hier empfiehlt es sich, euren Kindern kleinere Aufgaben, wie das Ausmalen oder Aufkleben einzelner Steinchen, Federn oder anderweitigen Materialien zu geben. Diese können sie problemlos selbstständig ausführen. Größere Aufgaben und gerade das Basteln mit Naturmaterialien sollte immer unter Aufsicht und mit nötiger Unterstützung angegangen werden. Hierfür kommen meist Heißklebepistolen zum Einsatz, die Kinder noch nicht allein bedienen sollten.

Bildnachweise

Gebastelter Osterhasen-Becher © Mr. Pleli - stock.adobe.com

Osterhasen-Kerzenglas © detry26 - stock.adobe.com

Gesäte Pflänzchen in Eierschalen © Nina Hlupich - stock.adobe.com

Osterdekoration Baumrinde und Eierschalen © Sharidan - stock.adobe.com