Buggys, Kinderwagen & co.

13 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen
Altersgruppe
übernehmen
themen-kw04-baby-buggys.jpg

Klein, leicht und mit praktischem Klappmechanismus: Ein Buggy braucht nur wenig Platz und bietet Ihrem Nachwuchs eine gute Rundumsicht. In unserem JAKO-O Shop finden Sie eine große Auswahl an kompakten Flitzern.

themen-kw04-baby-buggys.jpg

Buggy, Sportwagen und Jogger – was unterscheidet sie voneinander?

Sobald Ihr Kind sicher sitzen kann, möchte es nicht länger im Kinderwagen auf dem Rücken liegen. Es gibt so viele spannende Dinge zu sehen, eine aufrechte Sitzposition ist jetzt wichtig. Buggy, Sportwagen und Jogger sind zu allen Seiten hin offen geschnitten. Sie bieten verschiedene Sitz- und meist auch eine Liegeposition. Doch was unterscheidet die Modelle voneinander? Ein Kinder-Buggy lässt sich mit einem einfachen Handgriff zusammenlegen und ist so klein und handlich, dass er sich mit einer Hand tragen lässt. Das ist praktisch, wenn Sie viel mit dem Auto unterwegs sind oder auf Reisen gehen und eine flexible Transportmöglichkeit für Ihr Kind benötigen. Klassische Sportwagen und Jogger sind wesentlich robuster gebaut und damit schwerer. Sie haben eine starke Federung und brauchen auch im zusammengeklappten Zustand Platz. Sie eignen sich besonders gut für lange Spaziergänge und bieten auf unebenen Strecken einen hohen Sitzkomfort. In unserem Sortiment finden Sie Buggy Sportwagen und Buggy Jogger, die die Vorzüge von beiden miteinander kombinieren – und das zu einem tollen Preis-Leistungsverhältnis.

Buggy für Kleinkinder – was sind die Ausstattungsmerkmale?

Das wichtigste Ausstattungsmerkmal eines Kleinkinder Buggys ist ein mittig angebrachter Ein-Hand-Faltmechanismus. Eine automatische Faltverriegelung sorgt dafür, dass der Wagen im zusammengeklappten Zustand bleibt, auch wenn er in eine aufrechte Position gebracht wird. Manche Modelle sind mit einem höhenverstellbaren Teleskop-Schiebebügel ausgestattet. Andere haben zwei getrennte Griffe. Das Verdeck ist mit einem UV-Schutz versehen und bietet meist ein Sichtfenster, damit Eltern und Kinder Blickkontakt halten können. Das Verdeck lässt sich bei Bedarf abnehmen. Die Rückenlehne ist verstellbar und kann in verschiedene Positionen gebracht werden. Ein weich gepolsterter 5-Punkt-Sicherheitsgurt gewährleistet, dass die Kleinen sicher an ihrem Platz bleiben. Die Bezüge sind aus strapazierfähigen Materialien gefertigt, die sich leicht reinigen lassen. Eine einfach zu bedienende Fußbremse sorgt dafür, dass der Buggy nicht davon rollt.

Worauf kommt es beim Kauf eines Buggys für Babys an?

Ehe Sie sich für ein Modell entscheiden, ist es eine gute Idee, zu überlegen, wo der Wagen eingesetzt werden soll. Möchten Sie Einkäufe damit erledigen? Dann ist ein geräumiger, leicht erreichbarer Einkaufskorb sinnvoll. Benötigen Sie ihn für längere Strecken oder sind Sie häufig auf unebenen Böden wie Kopfsteinpflaster unterwegs? Dann sind luftgefüllte Hinterräder eine gute Wahl. Sie federn Stöße besser ab als Räder aus Vollgummi oder Hartplastik. Allerdings müssen sie auch hin und wieder aufgepumpt werden. Fahren Sie überwiegend auf asphaltierten Wegen, sind kleine, wendige Räder ideal. Für sportliche Eltern bieten sich dreirädrige Modelle an, die auch spontane Läufe mitmachen.

Welches Buggy-Zubehör gibt es?

Sitzt Ihr Baby im Buggy und das Wetter schlägt plötzlich um, dann sind Sie froh, wenn Sie einen passenden Regenschutz dabei haben. Im Winter sind Fußsäcke ein nützliches Zubehör. Wickeltaschen lassen sich einfach an die Griffe hängen. Bunte Kinderwagenketten fordern zum Tasten und Spielen auf und halten die Kleinen während der Fahrt bei Laune. Natürlich kann ein Buggy für Kinder auch mit einem Getränkehalter ausgestattet werden – entdecken Sie unsere Buggy-Accessoires ganz einfach online.