Fußsäcke für Buggys & Kinderwagen

21 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen

Warm, weich und kuschelig: Ein Fußsack ist eine unverzichtbare Ergänzung für kühle Tage. Im JAKO-O Online Shop finden Sie hochwertige Fußsäcke für Kinderwagen und Buggys, die schick aussehen und funktional sind.

Fußsäcke für Kinderwagen und Buggys – was sind die Ausstattungsmerkmale?

Wenn Sie mit ihrem Kind an kühlen Tagen unterwegs sind, bietet ein Fußsack einen kuscheligen Kälteschutz. Er ist wie ein kleiner Schlafsack geschnitten und mit wärmenden Materialien gefüttert. Große Reißverschlüsse erleichtern das Öffnen und Schließen, damit sich Ihr Baby bequem hineinlegen lässt. Gurtschlitze oder Befestigungsschlaufen sorgen dafür, dass der kuschelige Wärmespender in Position bleibt. Manche Kinderwagen-Fußsäcke sind so geschnitten, dass sie sich im geöffneten Zustand als Kuscheldecke verwenden lassen. So kann das praktische Accessoire auch Zuhause zum Einsatz kommen und als weiche Spieldecke oder wärmende Wickelunterlage verwendet werden. In unserem JAKO-O Sortiment können Sie Baby-Fußsäcke in den unterschiedlichsten Ausführungen entdecken. Bei unserer Auswahl haben wir auf eine hochwertige Qualität und einen familienfreundlichen Preis geachtet.

Aus welchen Materialien bestehen Fußsäcke für Buggys und Kinderwagen?

Egal ob für den Winter oder die Übergangszeit – moderne Fußsäcke sind aus beständigen Materialien gefertigt. Sie sind robust und pflegeleicht und trotzen Wind und Wetter. Winterfußsäcke für Kinderwagen bestehen außen aus wind- und wasserabweisendem Funktionsgewebe. Innen sind sie mit Lammfell, Daunen oder Fleece gefüttert. Daunen sind besonders leicht und haben eine hohe Wärmeleistung. Lammfell zeichnet sich durch seine weiche Qualität und seine temperaturausgleichenden Eigenschaften aus. Es hält schön warm und leitet überschüssig Wärme nach außen. Fleece wird aus Kunstfasern gefertigt, die atmungsaktive Eigenschaften haben. Es ist einfach zu reinigen und wird häufig auch für leichte Sommerfußsäcke verwendet. Besonders praktisch sind Kombimodelle, die an die Jahreszeit angepasst werden können. Für den Winter bieten sie ein wärmendes Innenfutter, dass sich in der Übergangszeit einfach herausnehmen lässt.

Kinderwagen- und Buggy-Fußsäcke – welche Modelle gibt es?

Fußsäcke haben in der Regel ein verlängertes Rückenteil und sind so geschnitten, dass sie die Arme und Beine des Kindes bedecken. Einige Modelle bieten eine sogenannte Mumienfunktion. Sie lassen sich bis zum Kopf schließen, so dass das Baby rundherum eingehüllt und vor Kälte geschützt ist. An eisig kalten Tagen sind diese Kinderwagen-Winterfußsäcke besonders praktisch, da sie der empfindlichen Kopfpartie einen hohen Schutz bieten. Es gibt auch Varianten, die sich für den Kindersitz im Auto nutzen lassen. Durch eingearbeitete Schlitze für die Gurtschlaufen kann der Fußsack mit dem Kindersitz verbunden werden. Hier ist es wichtig, dass die Anzahl der Schlitze zum Gurt-System der Autoschale passt. Die Gurte werden so durch die Schlitze gezogen, dass sie direkt am Körper des Kindes anliegen. Erst dann kommt darüber die wärmende Fleece-, Lammfell-, oder Daunenschicht.

Welche Vorteile haben Fußsäcke für Babys im Vergleich zu einer Decke?

Warum braucht Ihr Kind einen Fußsack, reicht nicht auch eine warme Decke? Fußsäcke haben den Vorteil, dass sie von allen Seiten vor Kälte schützen. Sie verrutschen nicht, wenn Ihr Kind im Wagen strampelt und lassen keine Lücken entstehen, durch die kalte Luft eindringen könnte. Sie geben Babys ausreichend Bewegungsfreiheit und vermitteln gleichzeitig ein Gefühl der Geborgenheit. Das unterscheidet sie auch von dicker Winterkleidung.