Babytragen & Tragetücher für Babies

12 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen

Leicht und flexibel: In unserem JAKO-O Online Shop finden Sie hochwertige Babytragen & Tragetücher, die schick aussehen und jede Menge Komfort bieten – und das zu familienfreundlichen Preisen. Weiterlesen...

Die Vorteile von Babytragen und Tragetüchern

Eine Babytrage ist eine flexible Transporthilfe, die eine natürliche Tragehaltung unterstützt. Sie kommt dem Bedürfnis von Babys entgegen, ihren Eltern ganz nahe zu sein. Auch Sie als Eltern genießen diese Nähe, gleichzeitig gibt Ihnen die Kindertrage viel Bewegungsfreiheit. Schmale Supermarktkassen, steile Treppen oder enge Straßenbahnen lassen sich viel einfacher bewältigen als mit einem Kinderwagen. Außerdem können Babys am Familienleben teilhaben, während Sie die Hände für Geschwisterkinder frei haben. Ist das Tuch richtig gewickelt, dann nimmt Ihr Kind ganz von allein eine gesunde Haltung ein. Die Entwicklung der Nacken- und Rückenmuskulatur wird gefördert und die Hüftgelenke bilden sich richtig aus. Gleichzeitig hat die leichte Schaukelbewegung, die beim Gehen entsteht, einen positiven Effekt auf den Gleichgewichtssinn. Babys lassen sich dadurch einfacher beruhigen und schlummern schneller ein.

Die Ausstattung von Babytragen und Tragetüchern

Damit sich Ihr Baby richtig wohlfühlt, haben wir bei der Auswahl unserer JAKO-O Babytragetücher und Kindertragen auf weiche Materialien und eine hochwertige Verarbeitung geachtet. Baumwolle, Jersey und Mesh gehören zu den bevorzugten Materialien. Sie sind hautfreundlich, anschmiegsam und atmungsaktiv. Kindertragetücher aus elastischem Gewebe lassen sich besonders leicht binden und bieten bereits Neugeborenen einen hohen Komfort. Modelle, die bis zu einem Alter von drei Jahren oder darüber hinaus genutzt werden, sind aus einem etwas robusteren Stoff gefertigt, da sie einem höheren Körpergewicht standhalten müssen. Abknöpfbare Kopfteile, weich gepolsterte Gurte und kleine, verschließbare Fächer gehören zu den weiteren durchdachten Details. Fast alle Modelle bieten drei verschiedene Sitzpositionen an und können vorne, auf der Hüfte oder auf dem Rücken getragen werden.

Worauf es bei der Auswahl Kindertrage ankommt

Ob Sie sich für ein Tuch zum Binden oder eine Trage mit verstellbaren Gurten entscheiden, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wichtig ist, dass die Tragehilfe zu Ihrer Statur und der Größe Ihres Kindes passt. Eine Babytrage schon während der Schwangerschaft zu kaufen, ist deshalb nicht empfehlenswert. Am besten probieren Sie das Modell zusammen mit Ihrem Kind an. Achten Sie auf die Belastbarkeit. Leichte Tragetücher aus elastischer Baumwolle mit einer Tragkraft von neun Kilogramm können zirka bis zu einem Alter von 12 Monaten verwendet werden. Eine sportliche Kleinkindertrage mit Alu-Rahmen eignet sich hingegen bis zu einem Alter von fünf Jahren.

Kindertragen: Worauf es bei der Trageposition ankommt

Bis zu einem Alter von sechs Monaten werden Babys eng am Bauch von Mama oder Papa getragen. Das Gesicht zeigt zum Körper des Tragenden, um die Kleinen vor zu vielen Eindrücken zu schützen und ihnen ein Gefühl der Geborgenheit zu vermitteln. Ob die Trage auf der richtigen Höhe eingestellt ist, lässt sich mit einem einfachen Trick überprüfen: Wenn Sie Ihrem Schatz in der Trageposition einen Kuss auf sein Köpfchen geben können, dann ist die Höhe perfekt. Sobald Ihr Nachwuchs lebhafter wird und mehr von der Welt entdecken möchte, ist es Zeit für einen Positionswechsel: Vom Rücken der Eltern aus lässt sich das Geschehen viel besser betrachten. Aufgrund des zunehmenden Gewichts ist das Tragen auf dem Rücken auch für Eltern angenehmer.