Gürtel

11 Produkte gefunden
Größe
übernehmen
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen
Altersgruppe
übernehmen
Geschlecht
übernehmen
8998788005918.jpg

Gürtel für Kinder gibt es in unzähligen Varianten. Je nach Geschmack können Sie zwischen unterschiedlichen Materialien und Farben sowie diversen Verschlüssen und Mustern wählen.

8998788005918.jpg

Welcher Kindergürtel ist der richtige?

Auf dem Weg in die Schule ist er genauso wichtig wie beim Spielen in der Kita. Auch wenn sie ihn fast gar nicht wahrnehmen, ist der Gürtel für Kinder ein wichtiges Accessoire im Alltag. Wer hat schon gern eine rutschende Hose oder einen zu lockeren Rock? Und auch für Sie als Eltern ist der passende Kindergürtel ein nützliches Gimmick. Die Kleinen wachsen so schnell aus ihren Sachen heraus, dass es sinnvoll ist, Hosen eine Größe größer zu kaufen. Hier kommt das praktische Accessoire ins Spiel. Doch welcher Kindergürtel ist der richtige? Wählen Sie zwischen diversen Mustern, Prägungen, Prints und Materialien. Soll es eher ein Kinderledergürtel sein oder doch lieber ein Textilmodell? Aber vergessen Sie nicht den praktischen Aspekt bei Ihrer Auswahl: Damit der Gürtel von Ihrem Nachwuchs kinderleicht zu öffnen und schließen ist, spielt auch der Verschluss eine entscheidende Rolle beim Gürtelkauf.

Entscheiden Sie sich für den passenden Verschluss!

Die bekannteste Verschlussart stellt die klassische Dornschließe dar. Hier lässt sich die Gürtelweite über eine vorgestanzte Lochung und den meist aus Metall gefertigten Dorn variieren. Auch eine Koppelschließe funktioniert nach ähnlichem Prinzip. Besonders praktisch und leicht zu bedienen ist die Klemmschnalle. Sie hat den Vorteil, dass der Gürtel der Kinder stufenlos weitenverstellbar ist, während bei anderen Schließarten auf die vorgegebene Lochung zurückgegriffen werden muss.

Die perfekte Länge und Breite wählen:

Die Maße des Kindergürtels sind nicht nur in optischer Hinsicht ein Entscheidungskriterium. Die angegebene Länge des Gürtels sollte stets den Umfang des Kindes auf Taillenhöhe leicht überschreiten. Wir empfehlen jedoch, den Gürtel auch nicht zu lang zu kaufen, da das überhängende Gürtelende sonst stören kann. Gürtel mit angebrachten Schlaufen sowie die Gürtelschlaufen der Hose schaffen hier jedoch Abhilfe. Die Breite des Kindergürtels ist je nach Geschmack zu wählen. Allerdings sollte ein Gürtel für Kinder nicht zu schmal sein, damit er nicht einschnürt.

Wählen Sie aus diversen Materialien

Auch beim Thema Material ist Entscheidungsfreude gefragt. Ein Textilgürtel ist anschmiegsamer als ein Kinderledergürtel. Leder punktet dafür mit einer längeren Lebensdauer und zeigt sich robuster, schließlich muss ein Kindergürtel so einiges aushalten. Wenn Sie auf vegane Kleidung und Accessoires Wert legen, legen wir Ihnen einen Kindergürtel aus Lederimitat ans Herz. Er zeigt sich ähnlich robust und kommt dennoch ohne tierische Erzeugnisse aus.

Gemustert oder eher schlicht?

Für die Kids ist das wichtigste Entscheidungskriterium das Aussehen des Produkts: Gefällt der Kindergürtel oder gefällt er nicht? Hier spielen das Muster sowie Prägungen, Drucke und auch aufgebrachte Applikationen die Hauptrolle. Je nach Geschmack lässt sich beispielsweise aus Nietengürtel, geprägten Kinderledergürteln und prinzessinnenhaften Gürteln mit Glitzersteinen wählen. Natürlich darf es auch ein unifarbenes Exemplar sein. Doch selbst dann gilt es, sich zwischen Varianten in verschiedenen Farben zu entscheiden. Und welcher Gürtel gefällt Ihrem Spross am besten?