Kinderspielzeug & Kinderspielsachen

themen-kw29-kinderspielzeug.jpg
1.382 Produkte gefunden
Größe
übernehmen
Preis
übernehmen
Marke
übernehmen
Alter von
übernehmen
Altersgruppe
übernehmen
Geschlecht
übernehmen
Neuheiten
übernehmen

Kinderspielzeug bei JAKO-O

Kindgerecht, motivierend und mit großem Spaß-Faktor: Anspruchsvolles Kinderspielzeug fördert auf spielerische Art die Entwicklung Ihres Kindes. Lassen Sie sich von der vielfältigen Auswahl an Spielsachen für Kinder jeden Alters bei JAKO-O inspirieren.

Spielzeug: die beste Förderung für Ihr Kind

Kinder sind von Natur aus neugierig und möchten mit großem Eifer die Welt für sich entdecken. Am besten und einfachsten lernen sie im Spiel. Spielen ist daher die beste Förderung für Ihr Kind. Allerdings: Spielsachen fördern die physische, geistige und emotionale Entwicklung des Nachwuchses am besten, wenn sie altersgerecht ausgewählt sind. Erfahren Sie, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Fähigkeiten und Kenntnisse entwickeln, einüben und festigen: Neben motorischen und kreativen Fähigkeiten erwirbt ein Kind im Spiel wichtige soziale und geistige Kompetenzen wie Selbstvertrauen, Verantwortungsgefühl und Konfliktfähigkeit. Kindgerechte Spielzeuge gehen auf die kindliche Neugier am Spiel ein und berücksichtigen den Wunsch nach Spielen, in denen sich die Kleinen frei entfalten können. Wichtig ist dabei: Damit das Spielen zum Erfolgserlebnis wird, sollten Kinderspielsachen dem Alter bzw. dem Entwicklungsstand des Kindes entsprechen, aber auch den Geschmack der Kinder treffen. Bunte Spielzeuge mit lustigen Motiven sind insbesondere bei den Jüngsten beliebt. Während Mädchen eher Interesse an Kaufmannsläden und Puppen zeigen, spielen kleine Jungs häufiger mit Spielzeugen wie Autos oder Baggern.

In den ersten Lebensjahren entwickeln sich die Kleinen besonders schnell und haben schnell wechselnde Bedürfnisse. So regen erste Kinderspielzeuge wie knisternde Schmusetücher sichtbar und fühlbar die Sinne an und fördern die Motorik der Kleinen. Während nach dem 1. Lebensjahr bunte und weiche Spielsachen wie Stoffbücher oder Bälle zum Greifen einladen und die Wahrnehmung anregen, schulen Klangspiele und Hörspiele ab dem 2. Lebensjahr das Gehör und unterstützen die Sprachbildung. Zur Förderung der Kreativität bieten sich ab dem 3. Lebensjahr Spiele mit Kostümen und Requisiten an, die in Rollenspielen alltägliche Situationen nachahmen. Ab dem 4. und 5. Lebensjahr gilt es den Wissensdurst der Kleinen zu stillen – mit ersten Gesellschafts- und Lernspielen.

Wenn Kinder in die Schule kommen, haben sie bereits grundlegende Lernaufgaben hinter sich gebracht. Ab jetzt heißt es, Wissen und Kenntnisse zu festigen und zu erweitern. Mit Spielen, die Spaß machen, verliert Ihr Grundschulkind nicht so leicht den Spaß am Lernen. Diese unterstützen den Nachwuchs auch dabei, eigene Lernstrategien zu entwickeln. Um das schulische Wissen zu vertiefen, sind beispielsweise Rechen- oder Buchstabierspiele geeignet. Im Grundschulalter steht beim Spielen aber auch die Freude am Entdecken und Erkunden im Vordergrund. Interaktive Medien, die Wissen über die Natur vermitteln, sind ebenso gefragt wie Forscherutensilien – beispielsweise Lupen und Experimentierkästen.

Rätseln, knobeln und experimentieren: Bei Kindern im Teenageralter liegen Denk- und Strategiespiele hoch im Kurs, die zu logischem Denken anregen und deren Geschicklichkeit abfragen. Während knifflige Aufgaben den Ehrgeiz wecken, fordert anspruchsvolles Technikspielzeug zudem die Kreativität heraus und beflügelt die kleinen Nachwuchs-Ingenieure nach jedem Erfolgserlebnis. Auch digitale Geräte wie Tablets stehen bei Teenagern hoch im Kurs. Mit ihnen können sie E-Books lesen, Musik hören und einfache bis komplizierte Spiele spielen, die einen willkommenem Ausgleich zum oft anspruchsvollen Teenageralltag darstellen.

Bewegung an der frischen Luft ist in jedem Kindesalter wichtig und macht den Kleinen riesig Spaß. Denn im Freien können sie nach Herzenslust spielen und sich austoben. Tolle Outdoorspiele für Kinder sind aber auch eine gute Möglichkeit, jeden Stubenhocker spielerisch vor die Tür zu locken. Während Kleinkinder mit Sandspielzeugen kreative Geschichten erfinden und ganz nebenbei motorische Fähigkeiten entwickeln, eignen sich für die größeren Entdecker und Abenteurer Kinderspielsachen wie Insektenlupen, Ausgrabungssets oder Gartengeräte. Kinder, die spielerisch die Natur kennenlernen, bauen einen positiven Bezug zu anderen Lebewesen auf. Wurf- und Fangspiele fördern hingegen die Koordination und das Reaktionsvermögen Ihres Kindes.

Spielzeug soll Spaß machen, fördern, aber nicht gefährden. Hochwertiges Kinderspielzeug besteht daher aus robusten Materialen, die einiges aushalten können. Statt scharfkantiger Ecken ist das Spielzeug mit abgerundeten Formen versehen. Da Spielzeug bei den ganz Kleinen oft im Mund landet, sind unbedenkliche Materialien wie das Naturprodukt Holz besonders geeignet. Hierbei gilt: Je weniger Lacke und Farben aufgetragen sind, desto ungefährlicher ist das Holzspielzeug. Eine gute Hilfestellung bei der Spielzeugauswahl bietet Ihnen das GS-Siegel, das nur geprüfte Produkte erhalten. Im Alltag ist eine regelmäßige Reinigung der Spielsachen dennoch notwendig, da Kinderspielzeuge durch häufiges Berühren ein Nährboden für Bakterien sind. Während das Schmusetuch in der Waschmaschine gereinigt werden kann, beseitigen warmes Wasser und Seife die Verschmutzungen an Plastiktraktor oder Holzeisenbahn.

Kinderspielzeug bei JAKO-O online kaufen

Im Online-Shop von JAKO-O finden Sie eine hochwertige Auswahl an kindgerechten Spielsachen, die fördern und zugleich Spaß machen. Praktische Filter wie das Alter Ihres Kindes helfen Ihnen außerdem bei der Produktauswahl. Sollte das Produkt einmal nicht gefallen, können Sie es innerhalb von 14 Tagen an uns zurücksenden.