DEIN JAKO-O HELD

Hallo, ich bin der Schnullerhase!

 
Schnullerhase

Das waren noch Zeiten, als ständig der Schnuller weg war! Mama sucht, Papa sucht, Baby weint, Hektik pur. Aber dann kam ich! Und rettete den Tag. Und die Nacht! Wie ich das gemacht habe? Ganz einfach! Ich trage deinen Schnuller an meinem Ohr. Dann ist klar: Wo ich bin, ist auch dein Schnuller! Ich bin viel größer als so ein Schnuller und verschwinde deswegen auch nicht so leicht in einer Ritze.

Ich kann den Schnuller sogar zusätzlich sauber in meinem Bauchtäschchen verwahren, wenn du den Schnuller gerade nicht brauchst.

Nachts bin ich immer bei dir. Und bleibe es auch, denn ich bin so lang, dass ich nicht durch die Gitterstäben deines Bettchens falle. Mein Leuchtsternchen am Halstuch weist dir sanft den Weg zu mir und damit zu deinem Schnuller an meinem Ohr.

Ich bin dein Held, dein kuschelweicher Freund und Helfer. Weil ich zuverlässig aufpasse: auf dich und deinen Schnuller!

Schnullerhase
Schnullerhase

So bin ich entstanden

Als ich 2006 erfunden wurde, da sah ich noch ein klein wenig anders aus als heute. Aber die überzeugende Grundidee war schon da: Ich hatte einen Druckknopf am Ohr, mit dem ich einen Schnuller an seinem Ring festhalten kann. Schon damals war ich ein weiches Kuscheltier mit lustigen Schlenkerarmen, -beinen und -ohren zum Liebhaben. Und ein praktischer Helfer! Somit passte ich perfekt ins JAKO-O Programm. 2007 wurde ich erstmals im Weihnachtskatalog präsentiert. Und ich war sofort ein Renner!

Nach und nach wurde ich leicht verändert und verbessert: Sei es, weil Änderungsvorschläge aus Familien, in denen ich schon zuhause war, kamen. Oder weil die JAKO-O Produktmanager eine neue Idee für mich hatten. Bald gab es mich in mehr Farbausführungen. 2015 wurden diese Farben leicht überarbeitet und mein Halstuch bekam dieses praktische Leuchtsternchen.

Aber auch die Schnuller wurden weiterentwickelt – und plötzlich gab es Schnuller ohne Ring! Also wurde für mich ein Schnullerhalterring erfunden, damit ich auch ringlose Schnuller am Ohr festhalten kann.

Schnullerhase

In einigen Familien musste ich, möglichst unbemerkt, ein Doppelleben führen: Ich sollte mich gleichzeitig kuschelbereit im Bettchen und in der Waschmaschine befinden. Damit das möglich ist, werde ich auch im Doppelpack angeboten. Ein echter Vorteil, nicht nur beim Preis.

Seit 2015 habe ich einen Freund: Das Schnullerhäschen. Es sieht aus wie ich, ist aber kleiner, denn es ist der Kuschelfreund für die Puppe Krümel. Deswegen hat das Schnullerhäschen auch anstelle des Druckknopfes einen Klettverschluss am Ohr. Es muss ja keinen echten Schnuller halten, sondern Krümels kleinen Puppenschnuller!

Schnullerhase
Schnullerhase

Ein echter Kuschelfreund!

Schnullerhase

Mitten im Leben

Inzwischen bin ich fast 120.000 Mal im Einsatz – jede Nacht, jeden Tag, unermüdlich. Wenn du unterwegs bist, bin ich dabei. Wenn du traurig bist, vielleicht, weil du hingefallen bist oder deinen Eltern Tschüss sagen musstest, dann tröste ich dich!

Ich tröste dich auch, wenn du deinem Schnuller Tschüss sagen musst. Denn, ja, auch dieser Tag kommt. Und während ich all die Wochen, Monate und Jahre zuvor auf den Schuller aufgepasst habe, helfe ich dir nun, ihn dir abzugewöhnen. Denn mit mir kannst du auch prima OHNE Schnuller kuscheln und spielen. Du kannst mich auch mit deinem Schnuller weglegen und etwas anderes spielen. Oder du steckst den Schnuller in meine Tasche, dann siehst du ihn nicht mehr. Davon und auch von anderen Erlebnissen mit mir haben in den vergangen 13 Jahren schon viele Familien erzählt.

Was habt ihr mit mir erlebt? Was möchtet ihr noch alles gern mit mir erleben? Schreibt es mir! Schickt mir Fotos von euch mit mir auf Facebook oder Instagram! Ich freue mich!

Schnullerhase