Spiele im Auto: Familie mit zwei Kindern im Auto

Lustige Spiele im Auto für Klein & Groß – Schluss mit Langeweile

Ihr kennt es bestimmt auch: Eure hibbeligen Kinder löchern euch auf dem Weg in den Urlaub oder zum Ausflugsziel mit unzähligen Fragen wie „Wann sind wir endlich da?“ und „Sieht man das Meer schon?“. Klassiker wie „Mir ist so langweilig“ gehören natürlich auch dazu.

Damit eure Autofahrten in Zukunft wie im Flug vergehen, zeigt JAKO-O euch tolle Ideen für unterhaltsame Autospiele und nützliche Tipps.

Mit einfachen Spielanleitungen und praktischen Reisehelfern vergeht die Zeit ruckzuck. Ganz nebenbei lernen Kinder bei diesem Zeitvertreib einiges dazu, denn bei lustigem Rätselspaß werden die verschiedensten Fähigkeiten eurer Kids gefördert.

Reisen im Auto in Zeiten von Corona

Erste Tipps & Ideen für unterhaltsame Spiele im Auto

Spiele im Auto: Mädchen freut sich im Auto

Am wichtigsten ist, dass ihr euch im Vorfeld gut auf die Autofahrt mit euren Kids vorbereitet und so schon vor der langen Fahrt in den Urlaub eure Tricks auf Lager habt. Neben einfachen Spielanleitungen und der ein oder anderen spannenden Geschichte lohnt es sich, praktische Reisehelfer mit im Gepäck zu haben.

Befüllt nützliche Accessoires wie Aufbewahrungstaschen und -boxen mit Spielen und Snacks für Zwischendurch und platziert sie in greifbarer Nähe für kleine Hände. So können sich eure Kinder selbständig das holen, worauf sie gerade Lust haben.

Mit weiteren Helferlein wie Sonnenschutz am Fenster, Nackenhörnchen und Kuschelrolle ist Quengeln Quatsch von gestern – und die ganze Familie ist gut gelaunt in den Urlaub unterwegs.

Technologie & Medien zur Unterstützung

Spiele im Auto: Geschwister spielen im Auto mit einem Tablet

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass sich Kinder gerne mithilfe von moderner Technik wie Tablets und Smartphones beschäftigen. Es ist also naheliegend, diese Unterhaltungsmöglichkeit während einer längeren Fahrt in den Urlaub zu nutzen. Doch ist das wirklich eine gute Idee?

Wie immer gilt: Entscheidet euch so, wie es für euch und eure Kinder am besten passt. Wenn ihr schon stundenlang gerätselt und erzählt habt und es an der Zeit für ein paar ruhige Minuten ist, bietet sich beispielsweise der Einsatz von Lernspielen auf einem Tablet durchaus an.

Übrigens: Die Beschäftigungsideen rund um Handy und Tablets funktionieren am besten, wenn sie nicht häufig eingesetzt werden. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ wird eine halbe Stunde mit einem elektronischen Gerät zu einem besonderen Erlebnis – und eure Kids genießen diese Zeit noch intensiver.

Damit der gemeinsame Familienspaß nicht auf der Strecke bleibt, könnt ihr zwischen lustigen Spielen und dem Einsatz von Tablet & Co. abwechseln.

Die richtige Ausstattung: Must-haves für lange Autofahrten

Spiele im Auto: Praktische Aufbewahrungstasche am Rücksitz

JAKO-O hat für euch eine tolle Übersicht an praktischen Reisehelfern zusammengestellt. So vergeht auch die längste Strecke in kürzester Zeit!

Das braucht ihr beim Autofahren mit Kindern:

Spannende Reisespiele für unterwegs

  
  

Sicherheit für Kinder beim Autofahren

Wie ihr wisst, steht im Straßenverkehr Sicherheit an erster Stelle. Neben lustigen Autospielen und einer großen Portion Spaß solltet ihr sichergehen, dass eure kleinen Spielmäuse immer gut angeschnallt und richtig in ihrem Kindersitz platziert sind.

Achtet darauf, dass der Gurt straff oberhalb der Schultern eures Kindes und gerade über den Bauch zum Gurtschloss verläuft. Ein Gurt darf nie unterhalb der Arme sitzen, sonst ist euer Kind nicht richtig geschützt und kann sich im Falle eines Unfalls sogar schwer verletzen. Überprüft am besten während der Fahrt ab und zu, ob noch alles richtig sitzt.

Achtung, im Winter gilt besonders bei Kleinkindern: Winterjacken sind tabu – durch die dicke Kleidung sitzen die Gurte sonst nicht fest genug, auch wenn es sich so anfühlt. Bei einem Unfall kann das sehr gefährlich werden. Also zieht eurem Kind bei langen Autofahrten in den Urlaub lieber die Jacke aus und benutzt eine Decke zum Wärmen.

Außerdem ist sehr wichtig, dass ihr genau die Sicherheitshinweise eures Kindersitzes beachtet. Befolgt immer die Hinweise und Angaben des Herstellers rund um Größe, Alter und Maximalgewicht.

Tolle Spielideen fürs Auto: So vergeht die Zeit ganz schnell

Ganz gleich ob ihr im dicken Stau auf der Autobahn steht oder die Fahrtstrecke in den Urlaub besonders lang ist – Kindern wird es beim Autofahren schnell langweilig. JAKO-O hat euch daher jede Menge lustige Spielideen zusammengestellt, um der Langeweile den Garaus zu machen. Die einfachen Anleitungen sind schnell umsetzbar und bieten den idealen Zeitvertreib im Auto. Los geht’s mit dem Spielspaß für die ganze Familie!

 

Spiele im Auto: Gut gelauntes Mädchen während der Fahrt

Ich sehe was, was du nicht siehst

So geht's:

  1. Der Klassiker beim Autofahren zählt zurecht zu einem der beliebtesten Kinderspiele. Es funktioniert am besten im Stau oder wenn ihr den Innenraum eures Autos als Spielzone festlegt. Zuerst bestimmt ihr, wer loslegt.
  2. Der Spieler schaut sich in der Umgebung um und sucht sich einen Gegenstand aus. Diesen Gegenstand merkt er sich und hält ihn geheim. Wenn ihr einen Stift und Papier dabeihabt, könnt ihr das Gemerkte notieren.
  3. Dann sagt der Spieler „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist…“ Er wählt dann die Farbe des ausgesuchten Gegenstands.
  4. Jetzt dürfen die Mitspieler erraten, was der Spieler wohl meinen könnte. Es darf immer nur mit „ja“ oder „nein“ geantwortet werden. Wenn die Mitspieler lange nicht auf die Lösung kommen, gibt der Spieler weitere Tipps.
  5. Erst wenn die Mitspieler den gesuchten Gegenstand erraten haben, ist die Spielrunde vorbei.

Fremde Autokennzeichen erraten

So geht's:

  1. Dieses Reisespiel funktioniert am besten auf der Autobahn oder auf Straßen, wo viel Verkehr herrscht. Alle Mitspieler schauen aus dem Fenster. Sobald ein Auto überholt, wird auf die ersten Buchstaben des Kennzeichens geachtet.
  2. Dann lautet die Frage: Woher kommt dieses Auto wohl? Ist es ein deutsches Kennzeichen oder kommt das Auto aus dem Ausland? Bei großen Städten ist es einfach und ihr Eltern wisst die Antwort meistens.
  3. Schwieriger wird es bei Autokennzeichen aus unbekannten, kleineren Landkreisen. Neugierige dürfen hier entweder im Internet nachschauen, oder ihr denkt euch lustige Fantasienamen aus. So wird beispielsweise aus EH, dem Kennzeichen aus Eisenhüttenstadt in Brandenburg, Entenhausen, die Heimatstadt von Donald Duck.
  4. Wer als Erstes ein Kennzeichen errät oder einen Fantasienamen gefunden hat, gewinnt! Weiter geht’s mit einer neuen Runde. 

Reise-Bingo

Das braucht ihr:

  • ausgedruckte JAKO-O Spielvorlage „Ich-sehe-was-Bingo“
  • Filz- oder Buntstifte
  • Schere
  • Knietablett oder Unterlage


So geht’s:

  1. Ladet euch zuhause die JAKO-O Spielvorlage herunter, druckt sie aus und schneidet die einzelnen Spielfelder zurecht.
  2. Sobald ihr unterwegs in den Urlaub seid, bekommt jeder Mitspieler ein Spielfeld und einen Stift in die Hand. Eine Unterlage auf dem Schoß ist hier praktisch.
  3. Dann heißt es „Augen auf!“. Schaut euch die Umgebung draußen gut an. Sobald ihr einen der abgebildeten Gegenstände entdeckt, dürft ihr ihn auf dem Spielfeld durchstreichen oder umkringeln. 
  4. Wer zuerst eine Reihe komplett hat, gewinnt das Autospiel. Dabei ist es egal, ob ihr die Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal vervollständigt habt.

Das Familien-ABC

Das braucht ihr:

  • Ausgedruckte JAKO-O Spielvorlage „Familien-ABC“
  • Filz- oder Buntstifte
  • Knietablett oder Unterlage


So geht’s:

  1. Ladet euch vor der Autofahrt die Spielvorlage „Familien-ABC“ herunter und druckt sie aus.
  2. Sobald ihr unterwegs seid, werden die Stifte gezückt und los geht’s mit dem Ratespaß. Wer erinnert sich an einen Familien-Moment, der mit einem Wort mit A beschrieben werden kann?
  3. Schreibt Buchstabe für Buchstabe eure Lieblingserinnerungen auf. Ein Knietablett oder ein großes Buch als Unterlage sind hier besonders praktisch. Kleinkinder brauchen bei diesem Autospiel etwas Unterstützung von Erwachsenen.
  4. Das Spiel endet, wenn allen Buchstaben ein Familien-Moment zugeordnet wurde. Wer möchte, kann auch eine Zeit festlegen. Sobald die Zeit abgelaufen ist, wird fleißig ausgetauscht.

Das Ruhe-Spiel

So geht's:

  1. Dieses Autospiel eignet sich wunderbar, wenn es etwas wild auf der Rückbank hergeht. Ein Spieler, meistens einer von euch Eltern, ruft plötzlich laut: „Das Ruhespiel beginnt in 10, 9, 8, 7…“
  2. Sobald der Countdown heruntergezählt ist, darf niemand mehr einen Mucks von sich geben. Das Radio wird ausgeschaltet und weder Sprechen noch Lachen sind erlaubt.
  3. Wenn nach langer Zeit noch kein Geräusch zu hören ist, könnt ihr eure Mitspieler durch lustige Grimassen versuchen zum Lachen zu bringen.
  4. Wer als erstes ein Geräusch von sich gibt, hat verloren!

Nicht antworten!

So geht's:

  1. Bei diesem Spiel werden eure Instinkte auf die Probe gestellt. Zuerst legt ihr fest, wer an der Reihe ist.
  2. Der erste Spieler beginnt mit einer einfachen Frage, dessen Antwort die anderen Mitspieler bestimmt wissen, wie z. B. „Was gab es gestern zum Abendessen?“. 
  3. Der nächste Mitspieler darf nicht die richtige Antwort nennen, sondern muss eine andere Frage stellen, beispielsweise „Wie heißt meine Mathe-Lehrerin?“
  4. Verloren hat, wer versehentlich auf eine Frage antwortet, anstatt mit einer Gegenfrage zu kontern. Ihr werdet sehen – das ist schwieriger als gedacht!

Wortketten bilden

So geht's:

  1. Dieses Spiel ist besonders beliebt bei Grundschulkindern, die schon wissen, wie sich Wörter zusammensetzen. Zuerst legt ihr fest, welcher Mitspieler den Anfang macht.
  2. Der Spieler sucht sich ein Wort aus, das aus zwei anderen Wörtern zusammengesetzt ist, wie z. B. „Kindersitz“.
  3. Der nächste Spieler wählt jetzt ein Wort, das so beginnt, wie das vorherige aufgehört hat, also z. B. „Sitzkissen“.
  4. So bildet ihr riesige Wortketten – bis ein Wort dabei ist, bei dem keinem Mitspieler mehr etwas einfällt. Dann beginnt eine neue Spielrunde. Wie viele Wörter erreicht ihr dieses Mal?
  5. Ihr könnt euch das Spiel etwas erschweren, indem ihr Kategorien wie zum Beispiel „Tiere“ oder „Essen“ festlegt. Auch Wortketten in alphabetischer Reihenfolge oder wilde Fantasiewörter machen Riesenspaß – probiert es aus!

Spieglein, Spieglein

Das braucht ihr:

  • ausgedruckte JAKO-O Malvorlage „Spieglein, Spieglein“
  • Filz- oder Buntstifte
  • Knietablett oder Unterlage
     

So geht’s:

  1. Für ruhige Minuten auf der Autobahn sind Ausmalbilder eine tolle Beschäftigungsidee. Noch besser, wenn sich ein kleines Rätsel versteckt hat. Druckt euch daher zuhause die Malvorlage „Spieglein, Spieglein“ aus.
  2. Gebt euren Kids Buntstifte und eine Malunterlage, wie z. B. ein Knietablett in die Hand. Dann geht’s ans Ausmalen.
  3. Wer erkennt dabei, dass sich auf den rechten Bildern jeweils 5 Fehler eingeschlichen haben? Wer alle findet, hat eine kleine Belohnung verdient.

Knobeln & Rätseln: Kniffliges für unterwegs

Lustige Scherzfragen für die Autofahrt:

  1. Welche Tiere haben ihr Leben lang Geburtstag? (Eintagsfliegen)
  2. Welche Taschen können sprechen? (Plaudertaschen)
  3. Welcher Baum kann sich schnell drehen? (Purzelbaum)
  4. Wer kann ohne Nase riechen? (Käse)
  5. Welche Kätzchen kratzen nicht? (Weidenkätzchen)


Kurze Rätsel für Zwischendurch:

  1. Wer will uns bewahren vor vielen Gefahren und steht doch ganz stumm an der Straße herum? (Verkehrszeichen)
  2. Ich bin ein dünnes Männchen, hab einen runden Kopf. Und streichst du mir das Köpfchen, brennt gleich der ganze Schopf. (Streichholz)
  3. Ein großer Vogel tief im Wald ruft nächtlich, dass es schaurig schallt. Was ruft er? Wie sein Name klingt’s. Du liest von rechts es wie von links. (Uhu)
  4. Ich habe viele Blätter und ich bin doch kein Baum. Wenn du mich aufmachst, gibt es Wörter und Bilder zu schaun. (Buch)

Der Klassiker: Stadt-Land-Fluss

Das braucht ihr:

  • Papier
  • Filz- oder Buntstifte
  • Knietablett oder Unterlage


So geht’s:

  1. Dieses klassische Reisespiel kennt fast jeder. Zeichnet auf eurem Blatt Papier eine Tabelle mit mehreren Kategorien: Stadt, Land, Fluss und wer mag noch weitere wie z. B. Name, Tier und Beruf.
  2. Dann sagt ein Mitspieler laut „A“ und zählt das restliche Alphabet im Kopf weiter. Ein anderer Mitspieler ruft „Stopp!“ und der Buchstabe, bei dem der Zählende aufgehört hat, wird für die Runde festgelegt.
  3. Jetzt sucht jeder Mitspieler Begriffe für die Kategorien, die mit diesem Buchstaben beginnen. Für den Buchstaben D wäre eine Stadt Dortmund, ein Land Deutschland, ein Fluss Donau usw.
  4. Wer zuerst fertig ist, ruft laut „Stopp!“. Es wird ausgezählt: Für jeden Begriff gibt es zehn Punkte, falls ein Mitspieler den gleichen Begriff hat, nur fünf. Die Punktevergabe könnt ihr je nach Alter eurer Mitspieler vereinfachen oder schwieriger gestalten.
  5. Gewonnen hat die Person mit den meisten Punkten!

Rätselfüchse aufgepasst!

Weitere Tipps für entspannte Autoreisen mit Kindern

Spiele im Auto: Junge schläft im Kindersitz mit Kuschelrolle

Mit vielen Spielideen und praktischen Reisehelfern schafft ihr tolle Voraussetzungen für eine lässige Autofahrt mit euren Kids. Ihr möchtet lieber auf Nummer sicher gehen? Dann aufgepasst, denn JAKO-O hat noch weitere Tipps für eure Reise mit dem Auto.

  • Macht viele Pausen auf dem Weg. Auch wenn ihr vielleicht mit wenigen Pausen schneller ans Ziel kommt, ist die Zeit gut investiert. Wenn sich eure Kinder zwischendurch an der frischen Luft bewegen, verbrauchen sie mehr Energie und werden im Auto nicht so schnell unruhig.
     
  • Legt Meilensteine auf der Strecke fest. Unterteilt euren gesamten Weg in kleinere Etappen und überlegt euch, welche Sehenswürdigkeiten interessant für eure Kinder sind. Auf der Strecke von Köln nach München wäre z. B. der Flughafen in Stuttgart einen Blick aus dem Fenster wert. Durch die kleineren Strecken zwischendurch haben Kinder das Gefühl, dass die Zeit schneller vergeht.

    Extratipp: Schreibt die einzelnen Meilensteine auf ein langes Stück Klebeband und klebt es an die Decke im Auto. Befestigt an einem kleinen Spielzeugauto etwas Klett und setzt es vor den ersten Meilenstein. Im Laufe der Fahrt kann das Auto die Strecke entlang mitbewegt werden.

Was tun bei Reisekrankheit wie Übelkeit und Erbrechen?

Manchen Kindern wird es beim Autofahren schlecht und sie fühlen sich unwohl oder müssen sich sogar übergeben. Das passiert häufig, wenn ihr auf bergigen, kurvigen Strecken unterwegs seid. Grund dafür ist meistens die übermäßige Reizung des Gleichgewichtsorgans in den Ohren eurer Kids. Erwachsene können dieses Gefühl besser unterdrücken als die Kleinen.

Doch was könnt ihr gegen Reiseübelkeit bei euren Kindern tun? Probiert folgende Tipps aus:

  • leichtes Essen vor und während der Fahrt
  • häufige Frischluft-Pausen und regelmäßiges Lüften im Auto
  • setzt euer Kind auf den Mittelplatz, dort kann es besser durch die Frontscheibe blicken
  • den Blick auf dem Mittelstreifen halten, so kann das Auge die Bewegungen des Autos besser einordnen
  • Ingwer-Bonbons zum Lutschen für Zwischendurch
  • Seitenfenster als Schutz vor Reizüberflutung abhängen, bevor es zur Übelkeit kommt
     

Häufige Fragen zum Thema Spielen im Auto

Ab welchem Alter sind Spiele für die Autofahrt geeignet?

Kinderspiele im Auto eignen sich für viele Altersgruppen. Sobald Kleinkinder zu sprechen beginnen, sind erste Spiele während der Fahrt möglich. Solange die Regeln einfach sind und das Spiel vielleicht schon in einem anderen Zusammenhang gespielt wurde, machen selbst die kleinsten Spielmäuse eifrig mit. Richtig spannend wird es, sobald Kinder in der Grundschule sind und sich gerne mit Rätseln und Wortspielen beschäftigen. Ab einem Alter von 5 bis 6 Jahren sind Spiele im Auto also noch unterhaltsamer.

Wie kann ich mein Kind auf einer längeren Autofahrt noch beschäftigen?

Welche Spiele eignen sich für lange Autofahrten mit Kindern?

Damit es euren Kindern beim Autofahren nicht langweilig wird, lohnt es sich schon vor Fahrtbeginn einige Ideen für Autospiele zusammenzusuchen. Beliebte Spiele sind Rätsel und Knobelaufgaben, Ratespiele mit mehreren Mitspielern wie z. B. Autokennzeichen raten und Klassiker wie Stadt-Land-Fluss und Reise-Bingo. Außerdem machen Spielideen rund um Buchstaben und Wörter besonders viel Spaß auf langen Reisen. Wichtig ist nur, dass Mama oder Papa nicht vom Fahren abgelenkt wird.


Bildnachweis

Glückliche Familie im Auto © New Africa - stock.adobe.com