Liebe Kunden,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie vor im Umlauf befindenden Pishing-Mails (Beispiel unten) warnen!
Derzeit werden mit Hinweis auf JAKO-O E-Mails mit Zahlungsaufforderungen an willkürliche Adressen versendet. Bitte reagieren SIe nicht auf diese E-Mail und öfnnen Sie auch den ANhang nicht.
Möglicherweise befinden sich im Anhang ein Virus.

Bitte beachten Sie: Hierbei handelt es sich um willkürliche E-Mail-Adressen, die nicht von JAKO-O stammen. Es gelangen keine Kundendaten  an die Öffentlichkeit. Ihre Daten sind bei uns sicher!
 

So gehen wir mit Nichtzahlern um!
Wir schicken eine erste Mahnung per E-Mail, alternativ per Post (Mahngebühr 2,50 EUR). Danach erinnern wir Sie noch einmal per Post (Mahngebühr zweite Mahnung 5,00 EUR). Zwei Wochen später (wenn keine Zahlung erfolgte) geht die Rechnung zu einem Inkasso-Büro mit erheblichen Kosten für Nichtzahler. Wir tun das nicht gerne, aber wir stecken unsere Energie lieber in gute Produkte und Preise als ins "Geldeintreiben".

Hinweis zu unseren Mahnungn per E-Mail: Die Jako-o GmbH versendet Zahlungserinnerungen und Mahnungen ausschließlich unter der E-Mail-Adresse buchhaltung@jako-o.de. Unsere E-Mail enthält immer ein vollständiges Impressum. Der Anhang erfolgt als PDF-Datei.


Bei Fragen können Sie sich auch gerne an unser Kunden-Service-Center wenden: 
Tel. 09564 / 92 96 03 88
 

Ihr JAKO-O Team

So sieht eine Pishing E-Mail aus. Bitte reagieren Sie nicht darauf:

Beispiel:
8820820836382.png