Do-It-Yourself Tomaten pflanzen

Mit JAKO-O Tomaten selbst ziehen – ohne Saatgut!

Freut ihr euch auch schon auf die Draußen-Saison? Wenn ihr Lust auf ein bisschen Hobby-Gärtnern und eigenes, gesundes Gemüse habt, könnt ihr damit ganz leicht einsteigen. Tomaten z.B. lassen sich auch ohne Garten ziehen  – es genügt ihnen ein geschütztes Plätzchen in einem Topf auf Terrasse oder Balkon.

Ihr braucht für eine leckere Tomatenernte auch kein Saatgut zu kaufen! Probiert euch einfach mal durch verschiedene Sorten und lasst von den köstlichsten einige übrig. Denn daraus werden schon bald eure eigenen Tomatenpflanzen. Wie – das verraten wir euch hier.

Schritt Nr. 1

Do-It-Yourself Tomaten pflanzen
Do-It-Yourself Tomaten pflanzen

Becher zur Hälfte mit Erde befüllen. Am besten verwendet ihr Anzuchterde dafür.

Do-It-Yourself Tomaten pflanzen

Tomaten in Scheiben schneiden. Das machen entweder die Eltern oder die Kinder unter Elternaufsicht.

Do-It-Yourself Tomaten pflanzen

Tomatenscheiben auf die Erde legen und nochmals mit ca. 1 cm Erde bedecken.

Do-It-Yourself Tomaten pflanzen

Erde mit Wasser besprühen, sodass sie nicht aus-trocknet, aber auch keine Staunässe entsteht. Nach ca. 2-3 Wochen könnt ihr erste Keimlinge sehen.

Becher zur Hälfte mit Erde befüllen. Am besten verwendet ihr Anzuchterde dafür.

Tomaten in Scheiben schneiden. Das machen entweder die Eltern oder die Kinder unter Elternaufsicht.

Tomatenscheiben auf die Erde legen und nochmals mit ca. 1 cm Erde bedecken.

Erde mit Wasser besprühen, sodass sie nicht aus-trocknet, aber auch keine Staunässe entsteht. Nach ca. 2-3 Wochen könnt ihr erste Keimlinge sehen.

Kleine Helfer für euer Pflanzabenteuer findet ihr hier: