Wir bleiben JAKO-O

Kaum zu Glauben: 30 Jahre durfte ich JAKO-O entwickeln.

Als ich 1988 anfing, die Firma aufzubauen, war ich 25 Jahre alt und fest entschlossen, die Welt mit guten Kindersachen täglich ein bisschen besser zu machen.
In den nachfolgenden Jahren bekam ich 3 Kinder und mit ihnen wuchsen auch die Ideen und Aufgaben für JAKO-O. Ich hatte das Glück, die zwei schönsten Jobs der Welt machen zu können: Mutter meiner Kinder sein und JAKO-O leiten.
Doch so wie meine Kinder jetzt ihre Wege gehen, ist es auch an der Zeit für mich, JAKO-O seinen Weg gehen zu lassen. Mit Annika Reimund als neuer Leiterin übergebe ich den Staffelstab in sehr gute Hände. Sie ist seit vielen Jahren mit ganzem Herzblut dabei und wird die Firma bestens weitersteuern. Ich bleibe als Leiterin des Familien-Geschäftes der HABA-Firmenfamilie für unsere Marken JAKO-O, FIT-Z, Qiéro und unsere Läden verantwortlich. Sie sehen: Alles bleibt anders und das ist gut so. Danke an Sie, die tollsten Kunden der Welt!

Ihre Bettina Peetz

Wir bleiben JAKO-O

Liebe Kunden,

die besten Geschichten erzählen von großer Leidenschaft. Wie die Geschichte von JAKO-O, die vor über 30 Jahren mit der Vision begann, Eltern und Kinder mit liebevoll designten, durchdachten Produkten glücklich zu machen. Diese Geschichte möchte ich weiterschreiben. Vielleicht kennen Sie mein Gesicht noch nicht, aber bestimmt findet sich bei vielen von Ihnen ein JAKO-O Produkt, das seine Geburtsstunde auf meinem Schreibtisch hatte und später vor den kritischen Augen meiner beiden Kinder bestehen musste. Seit 2011 leite ich das Produktmanagement und kann mir nichts Schöneres vorstellen, als für Familien zu arbeiten. Die JAKO-O Leitung übernehme ich mit großer Leidenschaft und möchte Sie ermutigen: Geben Sie uns Ihr Feedback! Für Sie tun wir, was wir tun.
Wir JAKO-Os und unsere Wurzeln bleiben die Gleichen! Darauf lässt sich aufbauen und Neues anpacken.

Ihre Annika Reimund

Wir bleiben JAKO-O