Hallo Herr Bischoff, schön, dass Sie sich Zeit genommen haben uns ein paar Fragen zu beantworten.

Die Connect GmbH hat die Haba Sales GmbH seit 27 Jahren mit der Funktionsbekleidung für JAKO-O beliefert. Wir haben die Produkte zusammen mit Haba, bzw. JAKO-O entwickelt und produziert. Das war für uns der Grund – nach Ankündigung der Einstellung der Marke mitte letzten Jahres – zu sagen: ,es muss irgendwie für JAKO-O weitergehen‘. Zumal, als dann die Ankündigung der Insolvenz von Haba dazu kam … auf Social-Media das Bedauern in der Community groß war und die Weiterführung der Marke gefordert wurde. Da sind wir mit HABA in Verhandlungen gegangen und haben geschaut, was, wie machbar ist … Und nun gibt es eine Einigung, so dass wir sagen können: ,wir machen das weiter‘

Wir werden im Herbst mit einem neuen Online-Shop starten … werden versuchen Probleme aus der Vergangenheit zu lösen. Es gibt ein komplett neues Shopsystem … ein neues Logistikkonzept, um den Service rund um das Thema Retouren zu verbessern … an den Lieferzeiten wird gearbeitet. Wir haben da sehr verlässliche neue Partner. Damit, denke ich schaffen wir den Sprung in die Zukunft.

Nein – es ist kein Neuland. Die Connect GmbH ist ein Mitglied der Sport Böckmann Gruppe. Und die Sport Böckmann betreibt seit vielen Jahren Online-Shops im Bereich Sport-, Funktions- und Outdoorbekleidung. Von dieser Erfahrung und Expertise werden wir beim Aufbau des JAKO-OShops profitieren.

Der Shop wird voraussichtlich Mitte September öffnen. Die Ware ist zur Zeit in Produktion, die erste Kollektion steht und wir hoffen das wir alles rechtzeitig an das Lager bekommen, um dann Mitte September loslegen zu können.

 

Im Schwerpunkt die Outdoorbekleidung, die Robustbekleidung, Waldkindergarten … wir haben Softshell im Angebot, Overalls, Artikel für Schnee- und Matschwetter – das ist unser Basisprogramm. Wir arbeiten kontinuierlich an dem Ausbau der Produktpalette, werden unter JAKO-O aber ausschließlich Bekleidung anbieten. Die meisten Klassiker aus dem Spielzeugsortiment wie der Krümel, der heißgeliebte Schnullerhase oder zahlreiche Sachenmacher-Artikel wurden mit ins HABA-Sortiment übernommen. Und sind schon jetzt im Haba-Shop bestellbar.

 

Wir wünschen uns, dass wir JAKO-O fortführen können – mit klaren Designs und starken Farben, durchdachter Funktionalität und einem guten Preis-Leistungsverhältnis – wie auch in der Vergangenheit. Und dass wir einfach einige Dinge verbessern können – auch indem wir auf die Kundenwünsche auf den Social-Media-Kanälen Bezug nehmen. Wir haben eine beliebte Marke mit treuen Fans. Wir wollen wieder einen guten Service und ein tolles Online-Shopping-Erlebnis bieten. Wenn das angenommen wird, können wir zukünftig – wie geplant – unser Produktsortiment ausbauen. Darauf freue ich mich.

 

Das Gespräch führte Thomas Hesselmann-Höfling (MadeByMates GmbH)
mit Gerald Bischoff (Geschäftsführer der Connect GmbH)

Jetzt die JAKO-O Newsletter abonnieren

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für Deine Newsletter-Anmeldung bei JAKO-O.

Melde Dich zu unseren JAKO-O-Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.